Rückendeckung für Markus Lanz Heino: "'Wetten, dass..?' ist verbraucht"

"Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz kann sich über prominente Unterstützung freuen. Volksmusik-Star Heino bricht eine Lanze für Lanz.

 

Berlin - Die Quoten für das ZDF-Flagschiff "Wetten, dass..?" sinken immer weiter, an Moderator Markus Lanz (44) liegt das aber nicht, ist sich Volksmusik-Star Heino (74, "Mit Freundlichen Grüßen") sicher. "Ich finde das immer nicht ganz glücklich, was die Medien über ihn schreiben", erklärt der 74-Jährige im Interview mit "Radio Energy".

"Er hat ja keine Chance. Er lädt die Kollegen nicht ein, er lädt die Stars nicht ein, er schreibt das Buch nicht. Er kriegt das Buch vorgelegt und daraus macht er seine Sendung und dass man ihn jetzt so nieder macht, finde ich nicht in Ordnung. Er ist ein guter Moderator", so Heino weiter.

Wenn es nach ihm ginge, dürfe man die Sendung gar nicht mehr senden. "Die ist verbraucht. Das liegt aber nicht am Lanz, sondern das liegt am ganzen Konzept. Die Wetten sind nicht mehr so toll und die Leute sagen sich auch, jetzt könnte mal was anderes kommen. Ich nehme den Lanz wirklich in Schutz, er ist ein guter Moderator und nicht schuld, dass die Sendung nicht mehr diese Ausstrahlung hat und die Zuschauer."

 

1 Kommentar