RTL Marianne Rosenberg in der Jury von "DSDS"

Anfang kommenden Jahres geht es wieder los: Die 11. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" startet und erstmals wird mit Marianne Rosenberg auch ein Schlagerstar in der Jury sitzen, wie RTL mitteilte. Kandidaten und Zuschauer dürfen sich aber auf noch mehr Neuerungen freuen.

 

Köln - Im Januar startet die 11. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" - in der Jury sitzt dann auch erstmals ein Schlagerstar: Marianne Rosenberg (58, "Er gehört zu mir") wird neben Dieter Bohlen (59) Platz nehmen, wie RTL jetzt bekannt gab. Komplettiert wird die Juroren-Runde von der Frontsängerin der Elektropopband Mia, Mieze Katz (34), und Rapper Prince Kay One (29). Moderieren wird Nazan Eckes die Castingshow, die unter dem Motto "Kandidaten an die Macht" stehen soll.

RTL will noch stärker als bisher zeigen, "wie sich die Kandidaten in die Auswahl ihrer Songs, in deren Interpretation, in die Wahl ihrer Outfits und in die Choreographie einbringen", heißt es in einer Mitteilung des Senders.

Neu ist auch der Auftritts-Tunnel vor dem Jury-Raum: Die Kandidaten bestimmen vorab einen Juror ihrer Wahl, der im Fall einer Pattsituation über sein Weiterkommen entscheidet. Zudem sollen die Zuschauer mehr eingebunden werden: Aus einer Vorauswahl von Kandidaten könne die Online-Community schon während der Casting-Phase im Oktober entscheiden, ob ein Kandidat direkt ein Ticket für den Recall in der Karibik bekommt oder nicht.

Der Recall findet dieses Mal auf Kuba statt, wo unter anderem Modell und Choreograf Jorge Gonzalez die Kandidaten beraten wird. In den Live-Shows wird zudem in Zukunft nicht nur derjenige mit den wenigsten Zuschaueranrufen nach Hause geschickt, unabhängig von den Anrufen - kürt die Jury einen Tagessieger, der einen Preis erhalten soll.

Rosenberg hat schon vorab ein paar Tipps für die Kandidaten auf Lager: "Ich war 13 als ich selbst an einem Casting teil nahm und einen Plattenvertrag gewann. Ich weiß, wie man sich fühlt, wenn man da steht. Schutzlos, ausgeliefert, Panik vor der eigenen Courage. Seit über 40 Jahren mache ich Musik, bin Interpretin, Autorin, Produzentin, ich kenne das Showbusiness wirklich in- und auswendig. Und darum habe ich auch Tipps und Rat für die jungen Kandidaten. Der wichtigste: Sei du und versuche nicht, jemand anderer zu sein. Lass dich nicht verbiegen", wird sie von RTL zitiert.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading