Rosenheimer Platz München: Mann (30) stürzt betrunken ins Gleis - tot!

Am Montagmorgen gab es einen großen Rettungseinsatz am Rosenheimer Platz. Foto: bl

Ein Mann (30) ist am Montagmorgen am Rosenheimer Platz aufs Gleis gestürzt und von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden.  

 

München - Tragisches Unglück am Montagmorgen am S-Bahnhof Rosenheimer Platz: Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ist ein 30-Jähriger gegen 5.10 Uhr auf die Gleise gestürzt und von einer S-Bahn erfasst worden.

Notarzteinsatz am Rosenheimer Platz: Mann ins Gleis gestürzt

Nach ersten Erkenntnissen stand der alkoholisierte Mann sehr nah an der Bahnsteigkante und winkte einer einfahrenden S-Bahn zu. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte. Der 53-jährige Zugführer leitete noch eine Schnellbremsung ein, konnte aber nicht mehr verhindern, dass die S-Bahn den Mann erfasste. Der 30-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. 

Nach dem Unfall musste der Zugführer von einem Kriseninterventionsteam betreut werden.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading