Robbéry bleibt in München Bericht: FC Bayern verlängert Vertrag auch mit Robben

Arjen Robben kam 2009 von Real Madrid zum FC Bayern. Foto: Sven Hoppe/dpa

Häppchenweise kommt das Ganze ans Licht: Der FC Bayern baut nach verschiedenen Medienberichten auch in der kommenden Saison auf sein kongeniales Duo "Robbéry". Neben Franck Ribéry soll nämlich angeblich auch Arjen Robben einen neuen Vertrag erhalten.

 

München - Macht der FC Bayern jetzt endlich Nägel mit Köpfen? Bleibt nach Franck Ribéry nun auch Arjen Robben ein weiteres Jahr beim FC Bayern? Es sieht ganz danach aus: Wie die Sport Bild am Donnerstag meldet, hat man beim deutschen Rekordmeister auch über die weitere Zusammenarbeit mit Arjen Robben (34) entschieden.

Nachdem am Vormittag bereits das finale Okay über die Zukunft von Ribéry (35) durchgesickert war, geht der FC Bayern mit den Triple-Helden von 2013 in die neue Spielzeit. Die beiden Profis erhalten demnach einen Einjahresvertrag bis 2019.

Robben und Ribéry: Gute Leistung trotz großer Ungewissheit

Laut Sport Bild hat der Aufsichtsrat des Klubs zu beiden Personalien bereits seine Zustimmung gegeben, offiziell sollen Deals in knapp zwei Wochen bekanntgegeben werden. (Lesen Sie dazu auch: Pro und Contra - Sollen Ribéry und Robben bleiben?)

Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit den beiden Publikumslieblingen hatten sich zuletzt unnötig in die Länge gezogen, doch das Duo hatte weiter seine Arbeit professionell erledigt – trotz aller Unzufriedenheit, trotz aller Ungewissheit.

Beide Altstars hatten Anfragen aus dem Ausland vorliegen, beide Flügelflitzer wollten aber in München bleiben.

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading