Revolution beim TSV 1860 Als Team: Neun Ismaik-Befürworter stellen sich zur Wahl - mit Bernhard Winkler

Wollen in den Verwaltungsrat für Hasan Ismaik: Bernhard Winkler (li.) und Senta Auth (re.). Foto: dpa, imago

Die Revolution beim TSV 1860 wird konkret: Ein Zusammenschluss aus neun Kritikern der aktuellen Führung um Löwen-Präsident Robert Reisinger stellt sich zur Verwaltungsratswahl. Das "Team Profifußball" wirbt um eine Zusammenarbeit mit Investor Hasan Ismaik. Auch eine Schauspielerin ist dabei.

München - Das Kritiker-Lager beim TSV 1860 nimmt konkrete Formen an: Am Montagnachmittag hat sich das neugegründete "Team Profifußball - gemeinsam für Sechzig" der Presse vorgestellt.

Gegen Vereinspolitik von Robert Reisinger

Die Vereinigung aus neun Mitgliedern wird geschlossen zur Wahl um den Verwaltungsrat der Löwen am 22. Juli antreten. Bei dem Zusammenschluss handelt es sich um eine organisierte Gegnerschaft der Vereinspolitik von Oberlöwe Robert Reisinger und dessen Präsidium.

Und: Die Mitglieder sind namhaft. Ex-Stürmer und Löwen-Ikone Bernhard Winkler ist ebenso dabei, wie der Gründer der Burger-Kette "Hans im Glück", Thomas Hirschberger, sowie die bekannte Schauspielerin Senta Auth ("Dahoam is' dahoam"). Die meisten der Kandidaten kommen aus der Freien Wirtschaft, sind teils international tätig.

"Alternative zur gegenwärtigen Führung" des TSV 1860

"In den letzten Monaten war zunehmend absehbar, dass sich für die anstehenden Verwaltungsratswahlen des TSV 1860 Münchene.V. eine Alternative zur gegenwärtigen Führung bilden wird", heißt es in einer Erklärung. "Wir werden geschlossen zur Wahl des Verwaltungsrates im Juli antreten."

Das "Team Profifußball" strebt eine möglichst rasche Rückkehr in den Profifußball an, und damit ist nicht die Dritte Liga gemeint, sondern die Zweite Liga, und das in den nächsten drei bis vier Jahren. Erreichen will das "Team Profifußball" dies durch einen stärkeren Dialog mit und eine Rückkehr zur Zusammenarbeit mit Investor Hasan Ismaik.

Verwaltungsrat kritisch gegenüber Hasan Ismaik

Der aktuelle Verwaltungsrat ist in seinem Kern dagegen Ismaik-kritisch eingestellt. Zwar sind es noch knapp drei Monate bis zur Hauptversammlung. Doch schon jetzt wird eine sehr hitzige Versammlung erwartet, in der die beiden Lager offen aufeinandertreffen - auch mit ihren Kandidaten.

Die Mitglieder des "Team Profifußball - gemeinsam für Sechzig":

- Bernhard Winkler, Ex-Spieler und -Teammanager

- Thomas Hirschberger, Gründer der Burger-Kette "Hans im Glück"

- Senta Auth, Schauspielerin, u.a. "Dahoam is' dahoam"

- Klaus Ruhdorfer, Inhaber der FE Beteiligungsgesellschaft

- Jesko Trahms, Fachanwalt für Strafrecht und Ombudsmann mehrerer deutscher Unternehmen

- Matthias Pantke, Unternehmer im Sportmarketing

- Helmut Reiter, Bankdirektor a.D. und Finanzfachmann

- Norbert Oxee, Inhaber einer Logistikfirma und Vorstand eines Sportvereins in Pfaffenhofen

- Thomas Angerer, Inhaber einer Firma aus der IT-Beratung

Lesen Sie auch: Rathaus-Zoff um TSV 1860 wird zum Politikum

 

35 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading