Rentner-Paar getötet Tödlicher Überfall in Wohnhaus: Haftbefehl wegen Mordes

Gegen das Trio, welches ein Rentner-Paar am Montag überfallen hat, wurde nun wegen dem Vorwurf des Mordes Haftbefehl erlassen. Foto: dpa

Bei einem Überfall auf ein Rentner-Paar am Montagabend wurde ein Mann getötet - die Frau schwer verletzt. Nun wurde gegen die drei Täter Haftbefehl erlassen.

 

Frankfurt/Main - Nach dem tödlichen Überfall auf ein älteres Ehepaar in einem Frankfurter Wohnhaus ist gegen die drei mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen worden. Gegen sie wird wegen Mordes, schweren Raubs und Körperverletzung ermittelt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Mittwoch. Bei dem Überfall am Montagabend im Flur eines Hauses war ein 78-jähriger Mann tödlich verletzt worden, seine Frau wurde schwer verletzt.

Dem Ehepaar gehört ein Schmuckgeschäft. Die Männer attackierten laut Polizei die betagten Opfer und fesselten sie. Hilfeschreie und Lärm machten Nachbarn aufmerksam, die die Polizei riefen. Drei Tatverdächtige wurden daraufhin festgenommenen. Sie sollen aus Osteuropa stammen und zwischen 19 und 25 Jahren seien.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading