Regionalliga Bayern 5:0-Sieg gegen Burghausen: Bayern-Bubis feiern Schützenfest

Die Bayern-Spieler jubeln über den treffer zum 2:0. Foto: imago/foto2press

Die zweite Mannschaft des FC Bayern München festigt mit einem 5:0-Sieg gegen Wacker Burghausen den zweiten tabellenplatz in der Regionalliga Bayern. Der Rückstand auf den TSV 1860 ist aber immer noch groß.

 

München - 5:0 gewann die zweite Mannschaft der Bayern am Montagabend gegen Wacker Burghausen. Damit festigeten die Bayern-Bubis ihren zweiten tabellenplatz in der Regionalliga Bayern vor dem dritplatzierten FC Nürnberg II.

Milos Pantovic (30.), Nicolas Feldhahn (41.), Franck Evina (62.) und Marco Hingerl (84.) erzielten im Grünwalder die Tore für den FC Bayern II. Der Burghausener Lukas Pöllner schoss in der 62. Minute ein Eigentor.

Der Vorsprung auf den Stadtrivalen bleibt trotz des Schützenfestes erheblich. Bei sieben ausbleibenden Spielen sind es elf Punkte.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading