Regenwahrscheinlichkeit zu hoch Keine Inliner in der Stadt: Blade Night fällt aus!

Heute wird nicht durch München gerollt - die Blade Night fällt aus. Foto: Frank Brodmerkel

Fans der Blade Night müssen sich kurzfristig eine andere Abendbeschäftigung suchen. Wegen zu hoher Regenwahrscheinlichkeit fällt das Inline-Event in der Münchner Innenstadt diesen Montag aus.

 

München - Eigentlich sollten Rollerblader am Montagabend ab 21 Uhr vom Verkehrszentrum des Deutschen Museums an der Theresienhöhe durch die Stadt vorfahren. Über die Hackerbrücke, entlang der Dachauer Straße, der Leopold- und Ludwigstraße und schließlich wieder zurück ihrem Ausgangspunkt.

Daraus wird jetzt leider nichts! Weil die Regenwahrscheinlichkeit für heute Abend leider zu hoch ist muss die Blade Night leider ausfallen. Aufgrund der Unberechenbarkeit der Wolken dort oben und den damit verbundenen Risiken für Fahrer und Strecke, muss man Inline-Fans heute die rote Ampel zeigen.

Damit muss man eine Woche warten, bis hoffentlich wieder durch die Stadt gerollt werden kann. Auch der Veranstalter ist optimistisch das es spätesten dann wieder klappt und "wieder ein typisch bayrischer Münchner Himmel zu sehen sein wird."

Auf diesen Termin können sich auch Fahranfänger freuen: Nächsten Montag werden wieder Workshops rund um die Basics des Bladens angeboten.

 

1 Kommentar