Rechtsverteidiger geht Donati wechselt von Leverkusen nach Mainz

Neuer Verein, neues Glück? Giulio Donati. Foto: dpa

Der FSV Mainz 05 zahlt etwas mehr als eine Million Euro Ablöse: Giulio Donati gehört nicht mehr zum Kader von Bayer Leverkusen und unterschreibt in Mainz einen Vertrag bis 2019.

 

Mainz - Rechtsverteidiger Giulio Donati (25) hat den Kampf um einen Stammplatz beim Bundesligisten Bayer Leverkusen aufgegeben und sich dessen Ligarivalen FSV Mainz 05 angeschlossen.

Wie die Rheinhessen am Montag mitteilten, unterzeichnete der ehemalige italienische U21-Nationalspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, der "Kicker" spricht von etwas mehr als einer Million Euro.

Donati - er war im Sommer 2013 zur Werkself gestoßen - besaß in Leverkusen noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Bei Bayer hatte er auf seiner Position in Roberto Hilbert und des gerade wiedergenesenen Tin Jedvaj jedoch starke Konkurrenz.

 

0 Kommentare