Rauschgiftfund bei Kontrolle Oberpfalz: Mehr als zwei Kilo Crystal Meth am Körper geklebt

Über zwei Kilo Crystal Meth fanden Zollfahnder bei einem 55-Jährigen. Foto: dpa

Mit mehr als zwei Kilo Crystal Meth am Körper wurde ein 55-jähriger Beifahrer von Zollfahndern entdeckt. In den Wohnungen von Fahrerin und Beifahrer konnten noch mehr Drogen sichergestellt werden.

Wernberg/Oberpfalz - Ein sicheres Versteck, doch nicht sicher genug: Über zwei Kilogramm Crystal Meth, aufgeteilt auf acht Tütchen und mit Klebstoff am Körper befestigt. So wollte ein 55-Jähriger, aus Tschechien kommend, am Donnerstag das Rauschgift einschleusen und wurde dabei von den Zollfahndern des Bayrischen Landeskriminalamtes ertappt.

Der Mann war als Beifahrer in einem VW Touareg unterwegs, als die Beamten das Rauschgift bei einer Kontrolle am Körper des Mannes fanden. Tests vor Ort ergaben, dass es sich um 2,3 Kilogramm Crystal handelte.

Der 55-Jährige und die 37-jährige Fahrerin wurden daraufhin festgenommen. Das Auto wurde sichergestellt. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Wohnungen der Tatverdächtigen und eines weiteren Geschäftsraumes wurden noch weitere 60 Gramm Crystal-Meth und 60 Gramm Marihuana gefunden.

Die Beschuldigten werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

.

 

2 Kommentare