Raubüberfall in der Echardinger Straße Mit Waffe vor der Wohnungstür: Vermummte rauben Münchnerin (52) aus

Überfall mit Pistole. Das Opfer gab den Räubern ihr ganzes Geld. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Sonntagabend öffnet eine 52-jährige Münchnerin nichtsahnend ihre Wohnungstür und blickt in den Lauf einer Schusswaffe. Vermummte Täter rauben ihr ganzes Geld.

Berg am Laim – Am Sonntagabend ist eine 52-jährige Frau in Berg am Laim mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt worden. Die Täter hatten um kurz nach 21 Uhr an die Wohnungstür des Opfers geklopft. Als diese öffnete, stießen Sie sie brutal nach hinten und zwangen sie, ihr gesamtes Bargeld herauszugeben. Nachdem sie das Geld erhalten hatten, flüchteten die Täter unerkannt.

Das Opfer war sich im Nachhinein nicht sicher, ob es sich um zwei oder drei Täter handelte. Die Fahndung verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 180 cm groß, Alter unbekannt, sprach deutsch mit ausländischem Akzent; maskiert mit schwarzer Mütze/Sturmhaube, Handschuhe; er führte eine Pistole mit sich.

Männlich ca. 180 cm groß, Alter unbekannt; vermummt, schwarz gekleidet; führte vermutlich Elektroschocker mit sich.

Männlich, ca. 180 cm groß; vermummt, Handschuhe, schwarz. gekleidet

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading