Rathauspoststelle Brief mit weißem Pulver: Alarm am Marienplatz!

Feuerwehreinsatz am Marienplatz (Archivbild) Foto: Gaulke

In der Rathauspoststelle am Marienplatz rieselt plötzlilch weißes Pulver aus einem Kuvert. Die Feuerwehr evakuiert die Poststelle und untersucht die Sendung.

 

München - Alarm am Marienplatz: Brief mit „weißem Pulver“ war das Einsatzstichwort für die Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr. In der Poststelle war aus einem Briefkuvert den Mitarbeitern der Poststelle weißes Pulver entgegengerieselt. Die beiden Mitarbeiter reagierten sofort und legten den Brief in ein dichtes Behältnis und alarmierten die Feuerwehr.

Die Feuerwehr sperrte die Poststelle ab. Die hinzugerufene Analytische Task-Force nahm eine Probe und analysierte den Stoff vor Ort. Bereits nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden. Bei dem „weißen Pulver“ handelte es sich um Quarzsand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

5 Kommentare