Rapper sucht Traumfrau im TV Kay One: "Ich hatte erst eine richtige Beziehung"

Wer kann Kay Ones Herz erobern? Foto: RTL II / Kathrin Kraus

Kay One scheint kein Glück in der Liebe zu haben. "Ich hatte erst eine richtige Beziehung, bei der ich sagen kann, dass es eine bedingungslose Liebe war. Das war mit Mandy Capristo", erklärt der Rapper. Jetzt will er im TV seine Traumfrau finden.

 

"Ich könnte wahrscheinlich 1.000 an jeder Hand haben. Aber bislang war die Richtige einfach noch nicht dabei", erklärt Rapper Kay One (30, "Rich Kidz") im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news seinen Single-Status. Jetzt soll das Fernsehen Abhilfe schaffen, in der Sendung "KAY ONE - Prinzessin gesucht!" (29. September und 6. Oktober um 21:15 Uhr bei RTL II) liefern sich elf Ladys auf Mallorca ein Rennen um das Herz des Rap-Rebellen.

Warum haben Sie sich dazu entschlossen, im TV nach Ihrer Traumfrau zu suchen. Lernen Sie im echten Leben denn keine Mädels kennen?

Kay One: Im Gegenteil - ich könnte wahrscheinlich 1.000 an jeder Hand haben. Aber bislang war die Richtige einfach noch nicht dabei und ich habe bei Dates auch viele negative Erfahrungen gemacht. Deswegen habe ich gedacht, ich versuche es mal mit dem TV-Experiment. Ich war einfach gespannt, welche Frauen über ihren Schatten springen und ins Fernsehen gehen, um mich kennenzulernen. Vielleicht ist ja eine tolle Frau dabei, die sonst nie die Chance gehabt hätte, mich zu treffen. An mich kommt man ja schwer ran. Bei meinen Konzerten gibt es Absperrungen, mein Vater, der mein Management macht, gibt meine Nummer sicher nicht raus und bei 2,4 Millionen Facebook-Fans kann ich auch nicht alle Nachrichten lesen.

Wie würden Sie Ihre Wirkung auf Frauen beschreiben?

Kay One: Ich bin kein Playboy - auch wenn das viele Boulevardmedien gern schreiben. Ich bin eine coole Sau und vielleicht ein bisschen ein Bad Boy. Es gibt sehr viele Frauen, die mich kennenlernen wollen. Man kann nur nie wissen, ob sie es ernst meinen. Ich bin häufig enttäuscht worden, weil einige Frauen nur hinter meinem Geld her waren oder berühmt werden wollten. In der Sendung gibt es natürlich auch ein paar solche Kandidatinnen. Aber es sind auch welche dabei, die es ernst meinen.

Wie sollte Ihre Traumfrau aussehen?

Kay One: Vor ein paar Jahren hätte ich das noch genau beantworten können. Heute sage ich: Aussehen entscheidet, wer zusammenkommt und Charakter, wer zusammenbleibt. Und ein guter Charakter macht eine Frau viel hübscher. Deswegen geht es mir in der Sendung bei den Challenges auch vor allem darum, den Charakter abzuchecken. Einige Challenges sind völlig verrückt. Aber nicht zu meiner Belustigung, sondern weil ich sehen will, ob eine Frau auch mal nein sagen kann.

Welche Eigenschaften sollte sie mitbringen?

Kay One: Sie sollte vor allem Humor haben und natürlich treu und loyal sein. Ich will keine Ja-Sagerin, die mir bei allem Recht gibt. Ich brauche eine Freundin, die ihren eigenen Kopf hat. Ich sage immer: Hinter jedem starken Mann steht eine noch stärkere Frau.

Glauben Sie an die eine große Liebe?

Kay One: Ich glaube an die große Liebe und hoffentlich gibt es nicht nur eine im Leben. Auf jeden Fall ist es schwer, sie zu finden.

Wie oft waren Sie in Ihrem Leben schon verliebt?

Kay One: Ich hatte erst eine richtige Beziehung, bei der ich sagen kann, dass es eine bedingungslose Liebe war. Das war mit Mandy Capristo. Damals hatte ich noch nichts, wohnte in einer 20-Quadratmeterwohnung und Mandy war schon ein Star. Sie hätte jeden Mann haben können, aber sie hat sich damals für mich entschieden. Das war echte Liebe.

Träumen Sie von einer Hochzeit und Kindern?

Kay One: Dafür muss ich erstmal die richtige Frau finden. Dann kann ich mir das auf jeden Fall vorstellen. Sie müsste ehrlich und loyal sein und mit meinen Eltern klarkommen.

Würden Sie Ihre TV-Karriere gerne weiter ausbauen - vielleicht mit einer Doku-Soap?

Kay One: Ich habe einige TV-Projekte am Start, aber zu denen kann ich noch nichts verraten. Jetzt konzentriere ich mich erstmal auf "KAY ONE - Prinzessin gesucht!" und meine neue Single "Beautiful", die ich mit Victoria Swarovski aufgenommen habe. "Beautiful" ist auch der Titelsong zur Sendung.

Ihr Freund DJ Antoine soll ihren Platz bei "DSDS" übernehmen. Freuen Sie sich für ihn oder würden Sie selbst gerne weiter neben Dieter Bohlen sitzen?

Kay One: DJ Antoine fände ich super in der Jury! Der hat viel Erfahrung in der Musikbranche, ist schlagfertig und sympathisch. Klar wäre ich gern noch mal bei "DSDS" dabei gewesen, aber die Jury wechselt ja jedes Jahr. Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich die Chance hatte, neben Dieter Bohlen in der Jury zu sitzen. Ich bewundere Dieter und habe in ihm einen neuen Freund gewonnen. Auch wenn er andere Musik macht als ich, ist er auf jeden Fall ein Vorbild für mich.

 

0 Kommentare