Randale bei Euro 2012 in Polen Regierungschef fordert "eiserne Konsequenz" für Hooligans



Passiert das wieder? „Das war der schwierigste Tag der EM”, erklärte Polens Innenminister Jacek Cichocki und versprach die ersten Urteile gegen Gewalttäter für Freitag, mit „eiserner Konsequenz”, wie es Polens Regierungschef Donald Tusk ausdrückte. Derzeit geht man nicht von einer Wiederholung der Geschehnisse aus. Als Risikospiel gilt jedoch ein mögliches Viertelfinale Polen gegen Deutschland.

 

0 Kommentare