Ramersdorf Mann stürzt aus Fenster

Beim Spiel des EHC gegen Köln kam es zu einem Notarzteinsatz (Symbolbild). Foto: dpa

Fenstersturz in Ramersdorf: Zuerst hörte ein Bewohner in Ramersdorf einen dumpfen Aufschlag, als er aus dem Fenster schaute, sah er einen 34-Jährigen Münchner vor dem Fenster liegen.

 

München - Am Donnerstag, 19.01.2012, um 20.30 Uhr, hörte ein Bewohner einer Wohnung in der Zornedinger Straße in Ramersdorf einen dumpfen Aufschlag. Als er nach draußen blickte, sah er dort einen 34-jährigen Münchner vor seinem Fenster liegen.

Der 34-Jährige war offensichtlich aus seiner Wohnung im zweiten Obergeschoss gefallen. Beim Sturz brach er sich einen Arm. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Unfallursache wird ermittelt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading