Rätsel um Foto Niederbayern: Ist hier eine göttliche Erscheinung zu sehen?

Das Foto von Stefan Glöckl: Im roten Kreis ist die "Marienerscheinung" zu sehen. Foto: Stefan Glöckl/AZ

Himmlische Erscheinung oder glückliche Lichtreflexion? Ein Hobby-Fotograf aus Straubing hat am Samstagabend auf dem Bogenberg ein nicht ganz alltägliches Bild geschossen.

 

Bogen - "Zuerst dachte ich nichts Ungewöhnliches, denn als ich das Foto gemacht habe, war nichts zu sehen. Erst, als ich das fertige Foto am Kamera-Display gesehen habe, dachte ich mir, da ist was komisch", erinnert sich Stefan Glöckl, Hobby-Fotograf aus Straubing.

Was der 32-Jährige da am Samstagabend auf dem Bogenberg (Lkr. Straubing-Bogen) vor die Linse bekam? "Es sieht aus wie eine nebelhafte Gestalt oder wie Maria." Und tatsächlich: Das Foto zeigt die Kirche auf dem Bogenberg – auf dem Dach steht etwas, das wie eine Marienerscheinung aussieht. "Ich finde, wenn man nah genug ranzoomt, erkennt man ein Gesicht und einen klaren Körperumriss. Es sieht aus, als würde die Gestalt eine Kerze in beiden Händen halten", sagt der Hobby-Fotograf über seinen Schnappschuss.

"Ich finde, wenn man nah genug ranzoomt, erkennt man ein Gesicht und einen klaren Körperumriss. Es sieht aus, als würde die Gestalt eine Kerze in beiden Händen halten", so Glöckl.
Foto: Stefan Glöckl

Eine himmlische Erscheinung kurz vor Ostern – und das mitten in Niederbayern? Die gesamte Geschichte lesen Sie bei unseren Kollegen auf idowa.de.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading