Puch Nach Unfall: LKW rast in Hauswand

Schwerer Unfall am Mittwochmorgen bei Puch auf der B2: Ein LKW raste nach einem Unfall in eine Hauswand. Foto: Thomas Gaulke

Bei einem Unfall am Mittwochmorgen mit drei beteiligten PKW verlor ein LKW-Fahrer die Kontrolle und raste in eine Hauswand.

 

Puch - Der 4-Achser aus dem Landkreis Ebersberg war nach dem Unfall von der Straße abgekommen, quer durch einen Garten gepflügt und hatte nach ca. 40 Metern, in denen er auch einen Zierteich überwand, die Hauswand zum Büro eines örtlichen Betriebs durchschlagen.

Offenbar verfehlte der LKW dabei nur knapp einen großen Flüssiggastank, der nahe der Hauswand installiert war. Einer der beteiligten Pkw wurde ebenfalls mit dem Heck in dasselbe Gartengrundstück geschleudert, zerstörte dort den schmiedeeisernen Zaun und knickte ein Verkehrszeichen um.

Die Beteilgigten hatten Glück im Unglück und kamen mit leichten Verletzungen davon. Die B 2 bei Puch war für die Bergung am Mittwochmorgen vorübergehend gesperrt.

 

0 Kommentare