Protest gegen Abrisspläne Lesung für die Müllerstraße

Mit diesem Flyer trommeln die Veranstalter für ihren Lesungs- und Musikabend. Foto: ho

Am Dienstag, 18. Februar, findet um 17 Uhr auf dem Gelände von "Jostra" im Hof der Müllerstraße 2 eine Lesung mit Musik statt. Angekündigt sind eine ganze Reihe prominenter Künstler.

 

Isarvorstadt - Anlass der Aktion in der Isarvorstadt: Am Mittwoch, 19. Februar, wird der Stadtrat wohl endgültig über das städtische Grundstück Müllerstraße 2-6 entscheiden. Wie's derzeit ausschaut, läuft es auf zwar auf einen Erhalt des Bolzplatzes und des Eckhauses Müllerstraße 6 heraus, aber auch auf einen Abriss der Häuser Müllerstraße 2 und 4.

Die Veranstalter: "Warum soll ausgerechnet hier auf Biegen und Brechen ein Neubau entstehen, wo es bessere Alternativen gibt, wie den Blockrandschluss in der Corneliusstraße?"

Ein Statiker habe das Haus Nummer 4 begangen und keinerlei Anzeichen gefunden, dass es abrissreif, geschweige denn "einsturzgefährdet" sei. In diesem Haus wohnten auch heute noch Menschen, vor einigen Jahren seien die Fenster erneuert und das Dach neu gedeckt worden, das Grundstück hätte sogar einen Fernwärmeanschluss. 

"Genug rumgemacht - Sanierung jetzt!" ist das Motto des Abends, bei dem unter anderem Friedrich Ani, die Wellküren, Blumentopf und Optimal tanzt den Wolf mit dabei sind.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading