Promi über Sexualität Lena Dunham hatte keinen Spaß am Sex bis 25

Hatte ihr erstes Mal erst mit 25 - Lena Dunham. Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Während andere Jung-Promis über ihr tolles Sexualleben sprechen, hatte Schauspielerin Lena Dunham erst mit 25 positive Erlebnisse.

 

New York - "Girls"-Star Lena Dunham hatte keinen Spaß am Sex, bis sie 25 war - sagt sie jetzt mit 28. "Ich habe mir so viele Gedanken gemacht, ob der andere mit mir Vergnügen hat, dass ich gar nicht daran dachte, selbst Spaß zu haben", zitierte die "New York Daily News" die Schauspielerin am Samstag.

"Vor meinem jetzigen Freund, einem wirklich liebevollen Menschen, hatte ich eine ganze Reihe schrecklicher, abstoßender, egoistischer Monster in meinem Bett." Dunham ist seit zwei Jahren mit Jack Antonoff (39), Gitarrist der Band Fun, zusammen.

 

1 Kommentar