Promi-Bild des Tages Emilia Clarke und Rose Leslie ausgeraubt

Emilia Clarke (r.) und Rose Leslie genießen die Sonnenstrahlen Foto: instagram.com/emilia_clarke/

Emilia Clarke und Rose Leslie wurden von Affen ausgeraubt

 

Die "Game of Thrones"-Kolleginnen Emilia Clarke (32) und Rose Leslie (32) machen aktuell gemeinsam Urlaub in Indien. Auf Instagram erzählt die "Daenerys Targaryen"-Darstellerin, was sie dort alles erlebt haben. So hat die Britin beispielsweise die "besten beiden Bücher seit Jahren" gelesen, Yoga gemacht oder herausgefunden, "dass alles, wonach du jemals suchst, in deinem Inneren gefunden werden kann".

Doch besonders ein Erlebnis wird den beiden wohl so schnell nicht mehr aus dem Kopf gehen: Sie wurden von vier Affen ausgeraubt! Ein Bild zeigt, dass zwei davon den Obstkorb aus dem Hotelzimmer plündern, während die anderen auf einen weiteren Tisch klettern. Offenbar haben sich die Tiere aber an nichts Wertvolles gewagt, denn immerhin haben die Stars laut dem Posting "das Ganze einfach so hingenommen".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading