Promi-Auflauf in Cannes Mega-Ausschnitt: Sarandon (69) stiehlt Clooneys die Show

Hollywood-Stars in Cannes: Bei Clooneys "Money Monster" tummelte sich die Film-Elite auf dem roten Teppich - vor allem Susan Sarandon sorgte für Überraschung. Foto: dpa

Von Alter keine Spur: Auf der Premiere von George Clooneys Film "Money Monster" hat Schauspiel-Star Susan Sarandon (69) mit einem offenherzigen Outfit für den ersten Wow-Moment in Cannes gesorgt.

 

Cannes – Cannes schön tiefer Ausschnit, Susan! Aber sie Cannes ja noch tragen!

Spaß beiseite, Hollywood-Star Susan Sarandon (Thelma & Louise, Dead Man Walking) hat gestern auf dem roten Teppich bei den Filmfestspielen in Cannes alle vergessen lassen, dass sie schon 69 Jahre alt ist. Mit einer dunkelblauen Mischung aus Kleid (laaaanger Beinschlitz) und Blazer (tiiiiefes Dekolleté) war sie der Hingucker bei der Premiere von "Money Monster" mit George Clooney.

Der 55-jährige Oscarpreisträger kam mit Ehefrau Amal (35). Er ganz klassisch in Smoking und Fliege, die berühmte Menschenrechtsanwältin in einer schulterfreien hellen Abendrobe.

Mit dabei waren auch die Regisseurin des Thrillers, Jodie Foster, Porno-Legende Rocco Siffredi sowie Naomi Watts, Eva Longoria und Julia Roberts. Die 48-Jährige kam in einem dunklen Abendkleid, aber ohne Schuhe. Barfuß ging's die berühmte Treppe hoch. Roberts trug - wie Amal Clooney - die Haare offen. Viele Fotografen hatten aber vor allem Augen für sexy Susan Sarandon!

Die Crew stellte beim Festival außer Konkurrenz den Film "Money Monster" vor. Darin wird ein Fernsehmoderator (Clooney) in seiner Live-Sendung als Geisel genommen. Der verzweifelte Entführer hat an der Börse seine Ersparnisse verloren. Die Produzentin der Show (Roberts) versucht herauszufinden, wie es zu dem vermeintlichen Crash der Aktien kommen konnte.

Die Bilder vom roten Teppich gibt's oben zum Durchklicken!

 

1 Kommentar