Postpalast "Heldenmarkt": Nachhaltiges für jedermann

Grüne Mode, Bio-Produkte und veganes Live-Kochen: Beim "Heldenmarkt" dreht sich alles um Nachhaltigkeit (Archivbild). Foto: ho

Beim "Heldenmarkt" gibt's am Wochenende wieder alles rund um nachhaltigen Konsum - von der Bio-Unterwäsche bis Upcycling-Produkten.

Maxvorstadt - Am 14./15. März ist in München wieder Heldenzeit. Der Heldenmarkt, die Messe für nachhaltigen Konsum, findet in der dritten Auflage im Postpalast an der Wredestr. 10 statt.

Die Aussteller zeigen ihre ökologischen und sozialverträglichen Produkte und Dienstleistungen, die den Weg zu einer bewussteren Lebensweise ebnen. So facettenreich die Angebote auch sind, alle stehen im Einklang mit den Ressourcen unserer Erde und werden nach strengen Kriterien biologisch, fair und meist regional erzeugt. Die Produkte decken alle Bereiche des alltäglichen Lebens, wie Lebensmittel, Mode, Kosmetik, Wohnen, Geldanlagen oder Mobilität ab.

Neben kleinen und regionalen Anbietern finden sich unter den Ausstellern auch renommierte Unternehmen, wie beispielsweise die Hofpfisterei, Rapunzel, Keimling Naturkost, Wheaty und Veganz.

Was? "Heldenmarkt" - Messe für nachhaltigen Konsum

Wann? Samstag, 14.03.2015 von 10.00 bis 20.00 Uhr und Sonntag, 15.03.2015 von 10.00 bis 18.00 Uhr

Wo? Postpalast, Wredestraße 10

Eintritt: Online-Vorverkauf: 7,50 EUR und 5,00 EUR ermäßigt; Tageskasse: 9,00 EUR und 6,00 EUR ermäßigt freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahre

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null