Polizistin beleidigt Suff-Randale im Westbad: Mann festgenommen

Im Freibad West gibt es viel Abwechslung und die weitläufigsten Liegeweisen. Foto: SWM

Die Polizei hatte am Samstagnachmittag mit einem betrunkenen Badegast im Westbad zu kämpfen. Als der Randalierer bereits festgenommen war, machte er noch einen dummen Fehler.

 

Pasing – Mit über zwei Promille hat am Samstagnachmittag ein 25-Jähriger im Westbad randaliert. Als er trotz mehrfacher Aufforderung das Bad nicht verlassen wollte, rief der Schwimmeister die Polizei.

Der Betrunkene war so agressiv, dass die Beamten den Mann festnehmen mussten. Als er wenig später mit Handschellen im Streifenwagen saß, machte er seinem Ärger weiter lautstark Luft und beleidigte eine Polizistin auf polnisch als "Schlampe".

Womit er nicht gerechnet hatte: Die Polizistin, die polnische Angehörige hat, verstand jedes Wort. Jetzt hat der Mann, gegen den schon länger wegen verschiedener Delikte ermittelt wird, zusätzlich noch eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung am Hals.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading