Polizeiruf 110 und Tatort Krimi-Tipps am Donnerstag

Katrin König und Alexander Bukow ermitteln im "Polizeiruf 110" Foto: rbb/NDR/Christine Schröder

Im WDR suchen Katrin König und Alexander Bukow den Mörder eines Rentners im wahrsten Sinne im Müll. Derweil versucht Kommissar Moritz Eisner im SWR seinen Urlaub zu genießen. Doch schon bei seinem ersten Ausflug durchkreuzt eine Leiche seine Pläne.

 

20:15 Uhr, WDR, Polizeiruf 110: ...und raus bist du!

Die Leiche eines Rentners wird im Kofferraum eines Schrottautos gefunden. Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Alexander Bukow (Charly Hübner) tauchen bei ihren Ermittlungen in das Milieu von Müll- und Schrottsammlern ein. Dabei stoßen sie auf ein Geflecht von menschlichen Schicksalen. Was zunächst nach dem Mord an einem Obdachlosen aussieht, entpuppt sich als Erpressungsfall im Zusammenhang mit illegalen Sondermüllentsorgungen auf der Rostocker Mülldeponie. Doch wer erpresst hier wen, und wer hat ein Motiv, einen alten, mittellosen Rentner umzubringen?

22:45 Uhr, SWR, Tatort: Passion

Der Wiener Kommissar Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) hat sich seinen Urlaub im idyllischen Tirol anders vorgestellt. Bereits am Tag nach seiner Ankunft findet er beim Wandern einen Toten. Hubert Egger (Gregor Seberg), der Sohn des Bürgermeisters Alois Egger (Dietmar Schönherr), wurde auf ebenso grausame wie sinnfällige Weise ermordet. Jemand hat den Jesus-Darsteller der traditionell alle acht Jahre von der kleinen Gemeinde aufgeführten Passionsspiele ans Kreuz genagelt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading