Polizeiruf 110, Nachtschicht, ... Krimi-Tipps am Donnerstag

In "Polizeiruf 110" (rbb) ermitteln die Kommissare Bukow und König in der SM-Szene. Eine Frauenleiche in der Kanalisation beschäftigt das Team von "Nachtschicht" (ZDFneo). Die "Mordkommission Istanbul" (Das Erste) bekommt es dagegen mit einem tödlichen Familienstreit zu tun.

 

Die Kommissare Alexander Bukow (Charly Hübner) und Katrin König (Anneke Kim Sarnau) stoßen auf einen besonders brutalen Mord: Einem Lehrer wurde die Zunge herausgeschnitten. Die Spur führt nicht, wie zunächst vermutet, zur Russenmafia, sondern in die SM-Swingerszene. Als auch die Kommissare selbst sowie Bukows Familie ins Visier des Mörders geraten, zählt jede Sekunde, um weitere Opfer zu verhindern.

20:15 Uhr, ZDFneo, Nachtschicht - Ein Mord zu viel

Für die Kommissare Erichsen (Armin Rohde), Lisa Brenner (Barbara Auer) und Mimi Hu (Minh-Khai Phan-Thi) geht es bergab. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: In der Kanalisation in der Nähe des Hamburger Hafens wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Frau wurde vor drei Tagen entführt, vergewaltigt und ermordet. Auffälligstes Merkmal sind die durchgeschnittenen Achillessehnen. Genau wie bei einer anderen Frauenleiche, die einige Wochen zuvor im Moor gefunden wurde. Der gleiche Täter oder ein Trittbrettfahrer?

21:45 Uhr, Das Erste, Mordkommission Istanbul - Die zweite Spur

Kommissar Özakin (Erol Sander) ermittelt im Mordfall Halil Gezer, einem Wachmann aus dem Archäologiemuseum. Vieles deutet auf einen blutigen Familienzwist hin: Gezer wollte verhindern, dass seine Tochter eine nicht standesgemäße Verbindung mit dem Sohn eines Ex-Kollegen eingeht. Allerdings finden sich in der Wohnung des Mordopfers neben einer edlen HiFi-Anlage auffällig viele weitere Luxusgüter. Als sich herausstellt, dass die Museumsdirektorin das Verschwinden wertvoller Exponate nicht der Polizei gemeldet hat, verfolgt der Kommissar eine zweite Spur.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading