Polizeibericht aus Neuhausen Wohnungseinbrecher unterwegs

In der Klarastraße, der Simeonistraße, der Blutenburg- und der Trivastraße, der Kehlheimer und der Nymphenburger Straße waren unbekannte Täter aktiv.

 

Neuhausen - An den vergangenen Wochenenden versuchten sie, verschiedene Wohnungstüren aufzuhebeln. Glücklicherweise scheiterten sie bis in der Nymphenburger Straße an der Qualität der Türen.

"In der Nymphenburger Straße war die Tür nur ins Schloß gezogen und nicht versperrt. Die Tatbeute: ein größerer Geldbetrag", so Ludwig Schmid, Erster Polizeihauptkommissar der PI 42 München-Neuhausen.

Einige Hinweise der Polizei:

* SperrenSie bitte die Türe ab, es dauert doch nicht lange! Damit erschweren Sie einem Täter, Ihre Wohnungstür aufzuhebeln.

* Es ist möglich, dass einige der Einbrüche auch von Kindern oder Jugendlichen begangen werden. Achten Sie bitte auf fremde Kinder/Jugendliche, verständigen Sie die Polizei.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading