Polizei vermutet Brandstiftung München: Luxus-Autos brennen in der Nacht - Mega-Schaden!

Die alarmierte Feuerwehr konnte die brennenden Autos löschen. (Symbolbild) Foto: dpa

In Bogenhausen sind Anwohner am frühen Freitagmorgen durch einen Knall geweckt worden. Plötzlich brannten zwei parkende Autos. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nach Zeugen.

 

Bogenhausen - Bewohner in Bogenhausen sind am Freitag gegen 3.20 Uhr unsanft geweckt worden: Sie hörten der Polizei zufolge einen Knall – und stellen daraufhin fest, dass zwei Autos brannten, die in der Adalbert-Stifter-Straße etwa zehn Meter voneinander entfernt geparkt waren. Die Anwohner riefen die Feuerwehr, die den brennenden Range Rover und Mercedes AMG löschen konnte.

München: Autos brannten - Zeugen gesucht

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Aufgrund der gefundenen Spuren vor Ort gehen die Ermittler aktuell von Brandstiftung aus. Der Sachschaden beträgt mehrere Hunderttausend Euro.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading