Unfall am Gasteig Polizist überfährt Radler nach Sturz - schwer verletzt

Das Fahrrad ist komplett demoliert, der Radler kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Bilder vom Unfallort an der Rosenheimer Straße. Foto: T. Gaulke

Am Montagabend hat sich auf der Rosenheimer Straße ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Radler verletzte sich dabei schwer.

 

Haidhausen - Schwerer Verkehrsunfall am Montagabend auf der Rosenheimer Straße auf Höhe des Gasteigs. Ein Radler wurde dabei laut Polizeiangaben schwer verletzt.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen berichtete, war ein 33-jähriger Radfahrer gegen 20:30 Uhr auf der Rosenheimerstraße stadteinwärts unterwegs, als er plötzlich stürzte. 

Nach Unfall: Radler liegt bewusstlos am Boden

Zur gleichen Zeit fuhr ein 38-jähriger Polizist in einem zivilen Dienstfahrzeug hinter ihm auf der  Rosenheimer Straße. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Radler auf dem Boden. Laut Polizei überfuhr der Beamte den Mann mit der gesamten Fahrzeuglänge, ohne ihn jedoch mit einem der Autoreifen zu überrollen.

Durch den Sturz und die Kollision mit dem Unterboden des Autos verletzte sich der Radfahrer schwer. Er war zunächst bewusstlos und musste medizinisch versorgt werden. Danach kam er in ein Krankenhaus. Eine Fahrbahn der Rosenheimer Straße sowie das Hochgleis waren für etwa anderthalb Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

 

24 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading