Polizei kommt zur Hilfe Mann "vergisst" Ehefrau auf Autobahn-Parkplatz

Ein Bayer hat seine Frau auf einem Autobahn-Parkplatz in Sachsen-Anhalt "vergessen". (Symbolfoto) Foto: Stephan Fricke/News5/dpa

Wenn das nicht noch Ärger gibt. Ein Mann aus Bayern hat am Samstag seine Ehefrau auf einem Autobahn-Parkplatz in Sachsen-Anhalt vergessen. Einen Streit als Grund für diesen "Fauxpas" gibt es laut Gattin nicht.

 

Schkortleben - Da wird sich einer wohl noch gehörig was anhören müssen. Ein Mann aus Bayern hat seine Ehefrau auf einem Autobahnparkplatz in Sachsen-Anhalt "vergessen". Das Ehepaar habe am Samstagmorgen auf dem Parkplatz Schkortleben (Burgenlandkreis) an der Autobahn 38 einen Zwischenstopp gemacht, teilte die Polizei in Halle (Saale) mit.

Ehefrau auf Autobahn-Parkplatz "vergessen"

Gegen 9 Uhr sei der Mann weggefahren. Die 62 Jahre alte Ehefrau hoffte eine Weile lang, dass er zurückkehrt. Telefonisch konnte sie ihn nicht erreichen. Gegen 12 Uhr wurde die Polizei informiert. "Wir konnten sie wenigstens zum Bahnhof bringen", sagte eine Polizeisprecherin.

Die Frau fuhr dann von Weißenfels aus mit dem Zug zurück nach Bayern. Warum ihr Mann sie zurückließ, war bis zum Abend unklar. Einen Streit hat es nach Angaben der Frau nicht gegeben.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading