Polizei-Einsatz am Eisbach Zoff im Englischen Garten: 10 Streifenwagen rücken aus

15 Beamte sind insgesamt im Einsatz. Foto: Tim Wessling

Neues zum Polizeieinsatz am Eisbach: Alle verfügbaren Streifenwagen rückten zu einer Auseinandersetzung am Englischen Garten aus.

 

Lehel - Ein Großaufgebot der Polizei sorgte am Dienstagabend im Englischen Garten für Aufsehen. Der Grund waren zwei Auseinandersetzungen zur selben Zeit. Am Eisbach waren mehrere Teenager (16-18) in Streit geraten.

Es ging um ein Handy, das angeblich gestohlen worden war. Ein Anrufer informierte die Polizei, er sagte, ein junger Mann habe ein Messer. Innerhalb weniger Minuten waren alle verfügbaren Streifen aus der Nähe am Eisbach: insgesamt zehn Wagen.

Der Streit löste sich schnell in Wohlgefallen auf, ein Messer wurde nicht gefunden. Ein angetrunkener 17-Jähriger musste allerdings mit zur Wache – um sich zu beruhigen. Zur selben Zeit schlug am Monopteros ein Mann (37) einem 42-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, der stellte ihm daraufhin ein Bein. Die Polizei rückte mit vier Streifen an – davon drei vom Eisbach.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading