Polizei bittet um Mithilfe Bogenhausen: Einbrecher lieben Zahnarzt-Praxen

Der Einbruch in einer Zahnarzt-Praxis an der Englschalkinger Straße war schon der dritte Fall dieser Art in den letzten Wochen in der Gegend um den Rosenkavalierplatz. (Symbolbild) Foto: imago/Alexander Pohl

Schon wieder eine Zahnarzt-Praxis! Diesmal richten die Einbrecher einen Schaden von mehr als 50.000 Euro an.

 

Bogenhausen - Bei Einbrechern ist der Stadtteil traditionell ein In-Viertel - und besonders gerne schlagen sie derzeit in den Zahnarzt-Praxen in Bogenhausen zu.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war ein aktueller Einbruch in einer Zahnarzt-Praxis an der Englschalkinger Straße schon der dritte Fall dieser Art in den letzten Wochen in der Gegend um den Rosenkavalierplatz.

Bogenhausen: Erneut in Zahnarztpraxis eingebrochen

Am vergangenen Wochenende, zwischen Samstag, 21.45 Uhr, und Montag, 5.50 Uhr, muss der Einbrecher zugeschlagen haben. In einer Praxis im zweiten Stock hebelte er die Eingangstür auf und entwendete mehrere medizinische Geräte sowie eine Foto- und Videokamera im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro, außerdem eine Geldkassette mit Bargeld.

Praxis-Knacker: Zeugen-Aufruf der Polizei

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat im angegebenen Zeitraum am Wochenende im Bereich der Englschalkinger Straße und des Rosenkavalierplatzes in Bogenhausen Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Wer etwas beobachtet hat, kann sich an das Kommissariat 52, Telefon 29100 oder an jede andere Polizeidienststelle wenden. Und so mithelfen, die Praxis-Knacker von Bogenhausen zu fassen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading