Polizei bittet um Hinweise Lenggries: Unbekannter greift Frau (31) am Isarufer an

Die Isar bei Lenggries: Auf einer Kiesbank am östlichen Ufer ist eine Frau von einem unbekannten Mann angegriffen worden. (Archivbild) Foto: imago/imagebroker

Der Mann drückt die Frau auf einer Kiesbank an der Isar zu Boden. Die Kripo bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Lenggries - Die Kriminalpolizei Weilheim ermittelt in dem Fall: Am Donnerstag hat gegen 20.50 Uhr ein bisher unbekannter Mann auf einer Kiesbank am östlichen Isarufer bei Lenggries eine Frau angegriffen.

Wie die Polizei weiter berichtet, war die 31-Jährige alleine am Isarufer auf Höhe der Lerchkogelstraße 8 unterwegs, als der Mann an sie herantrat und sie auf Englisch ansprach.

Attacke an der Isar: Frau wehrt sich gegen Unbekannten

Als die Frau wenig später die Kiesbank habe verlassen wollen, habe der Mann sie unvermittelt angegriffen und zu Boden gedrückt. Die Frau "wehrte sich nach Leibeskräften und schrie laut um Hilfe", teilte die Polizei mit. Der Unbekannte ließ danach von ihr ab und suchte das Weite.

Ein Isar-Ranger unterstützte die anschließende Tatortbereichsfahndung mit zahlreichen Streifen der Polizeiinspektion Bad Tölz und der umliegenden Dienststellen. Die Frau wurde durch den Angriff leicht verletzt und ärztlich behandelt.

Frau an der Isar attackiert: Täterbeschreibung

Den Täter beschrieb die 31-Jährige wie folgt: männlich, etwa. 40 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, kräftige Statur mit breiten Schultern, Glatze, rundes Gesicht; bekleidet mit einer kurzen Hose, T-Shirt und auffallenden Socken in Regenbogenfarben-Muster; der Täter sprach englisch mit osteuropäischem Akzent.

Zur Klärung des Falles bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer war am Donnerstagabend gegen 20.50 Uhr oder kurz zuvor im Bereich des östlichen Isarufers in Lenggries oder auch auf der gegenüberliegenden, westlichen Uferseite unterwegs? Wem fielen dabei eine Frau und ein glatzköpfiger Mann auf, die sich auf einer Kiesbank befanden? Wer kann der Kriminalpolizei aufgrund der Personenbeschreibungen Hinweise zur Identität des Täters geben? Wer kann sonst sachdienliche Angaben in dem Fall machen?

Zeugen wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0881/640-0 an dier Kriminalpolizei Weilheim.

12 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading