Politik Massendemo in Kairo - die Straßen sind blockiert

Menschenmassen strömen auf den Tahrir-Platz in Kairo Foto: dpa

KAIRO - Die Veranstalter erwarten bis zu einer Million Menschen: Auf dem Tahrir-Platz in Kairo versammeln sich die Mubarak-Gegner. Auch Befürworter des Präsidenten starten eine Demo. Die Straßen in der Hauptstadt sind blockiert.

 

Parallel zu der Massenkundgebung gegen denägyptischen Präsidenten Husni Mubarak in Kairo versammelten sich auchAnhänger des greisen Staatschefs. Etwa 2000 Teilnehmer riefen „Ja zuMubarak, nein zu Demonstrationen und Sabotage“.

Zusammenstöße mit denanderen Demonstranten gab es zunächst nicht, wie eine dpa-Reporterinberichtete. Die Stimmung war aber sehr aufgeheizt.

Unterdessen sollen neben den Bahnlinien nach Kairo auch wichtigeStraßen in die Hauptstadt blockiert sein. Das meldete die BBC unterBerufung auf Sicherheitskreise. Die Veranstalter derMassendemonstration in Kairo erwarteten bis zu einer Million Menschenauch aus anderen Landesteilen. Viele haben aber nun Probleme, in dieHauptstadt zu kommen.

Auf dem zentralen Tahrir-Platz in Kairo und angrenzenden Straßenversammelten sich mehr als 100 000 Demonstranten zu neuen Protestengegen Mubarak. In Sprechchören und auf Transparenten verlangen sieden Rücktritt des greisen Staatschefs.

dpa

 

0 Kommentare