Aktuelle Gerüchte und Wechsel Transfer-Blog: Bernat geht am Deadline Day

Spielt künftig in Paris: Bayerns Linksverteidiger Juan Bernat. Foto: firo/Augenklick

Alle fixen Deals sowie Spekulationen über mögliche Wechsel beim FC Bayern im Sommertransferfenster 2018 finden Sie hier im Transfer-Blog der AZ.

München - Alle Spekulationen um Transfers sowie offizielle Zu- oder Abgänge beim deutschen Rekordmeister finden Sie hier im AZ-Blog.

Zugänge beim FC Bayern:

  • Maxime Awoudja (20): aus der eigenen Jugend
  • Alex Timossi Andersson (17): unbekannte Ablöse von Helsingborg IF
  • Alphonso Davies (17): 11,5 Mio. Euro Ablöse, von Vancouver Whitecaps
  • Serge Gnabry (22): Leih-Rückkehr von TSG 1899 Hoffenheim
  • Leon Goretzka (23): ablösefrei vom FC Schalke 04
  • Renato Sanches (20): Leih-Rückkehr von Swansea City

Abgänge beim FC Bayern:

  • Fabian Benko (20): ablösefrei zum Linzer ASK
  • Juan Bernat (25): 15. Mio. Euro Ablöse, zu Paris Saint-Germain
  • Douglas Costa (27): 40 Mio. Euro Ablöse, zu Juventus Turin
  • Niklas Dorsch (20): ablösefrei zum 1. FC Heidenheim
  • Felix Götze (20): ablösefrei zum FC Augsburg
  • Sebastian Rudy (28): 16 Mio. Euro Ablöse, zum FC Schalke 04 
  • Tom Starke (37): Karriereende
  • Timothy Tillman (19): Ein-Jahres-Leihe zum 1. FC Nürnberg
  • Arturo Vidal (31): 19 Mio. Euro Ablöse, zum FC Barcelona

Transfer-News vom 31. August – Deadline Day

+++ AZ-Kommentar zum Abschluss: Bayern macht mit Strategie alles richtig +++

Der FC Bayern hat eine außergewöhnlich ruhige Transferperiode hinter sich. Mit seiner Zurückhaltung hat der Rekordmeister alles richtig gemacht, findet AZ-Redakteur Bernhard Lackner. Hier finden Sie den ganzen Kommentar.

+++ Keine weiteren Bayern-Transfers am Deadline Day +++

Der FC Bayern hat seine Deadline bereits beschlossen. Nachdem klar war, dass kein Ersatz für den Langzeitverletzten Kingsley Coman kommen wird, bestätigte Trainer Niko Kovac am Freitag auch, dass kein Profi mehr geht.

+++ Fix! Bernat wechselt nach Paris +++

Jetzt ist es offiziell: Linksverteidiger Juan Bernat wechselt am letzten Tag der Transferperiode zu Paris Saint-Germain. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

Transfer-News vom 30. August

+++ Boateng muss offenbar bleiben +++

Jérôme Boateng muss offenbar beim FC Bayern bleiben. Wie die "Bild" berichtet, sollen die Münchner ein Angebot über 40 Millionen Euro von Paris abgelehnt haben und stattdessen 50 Millionen Euro gefordert haben. Hier gibt's mehr Infos.

+++ PSG nun auch an Sanches dran? +++

Nach Jérôme Boateng und Juan Bernat soll Paris Saint-Germain nun auch ein Auge auf Renato Sanches geworfen haben. Die Bayern wollen den Portugiesen aufgrund mangelnder Perspektive auf Einsatzzeit abgeben wollen. Hier gibt's mehr Infos!

Transfer-News vom 29. August

+++ Bernat auf dem Sprung nach Paris +++

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte bereits vor Wochen eine Art Abgesang angestimmt – jetzt scheint kurz vor Transferschluss doch noch was zu gehen. Medienberichten zufolge steht Bayern-Profi Juan Bernat vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Hier gibt's mehr Infos!

+++ Reschke: Pavard bleibt zu 90 Prozent in Stuttgart +++

Benjamin Pavard, Weltmeister vom VfB Stuttgart und Shootingstar beim Turnier in Russland, wechselt in der kommenden Saison wohl zum FC Bayern. Einen Transfer noch in dieser Spielzeit schließt Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke aber nicht gänzlich aus. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Boateng: Tendenz zum Bleiben +++

Wechselt Jérôme Boateng nun doch nicht zu Paris Saint-Germain? Uli Hoeneß zumindest hat nicht das Gefühl, dass der Innenverteidiger den FC Bayern noch kurz vor Schluss der Transferperiode verlässt. Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 27. August

+++ Bayerns Sehnsucht nach dem Deadline-Day +++

Die letzte Woche vor dem Ende der Transferfrist beginnt turbulent beim FC Bayern. Rudy ist jetzt auf Schalke. Einen Coman-Ersatz schließen die Bosse aus, Boatengs Wechsel nicht. Hier geht's zum ganzen Artikel.

+++ Alles klar mit Schalke und Rudy +++

Nationalspieler Sebastian Rudy wird nach nur einem Jahr beim FC Bayern ab sofort für den Liga-Konkurrenten FC Schalke 04 auflaufen. Der FC Schalke 04 verkündete am Montagabend den Vollzug des Transfers, nachdem Rudy den Medizincheck erfolgreich absolviert hatte. Der 28-Jährige unterschrieb auf Schalke einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme soll einen Sockelbetrag von 16 Millionen Euro betragen. "Ich bin überzeugt von dem Weg, den der Klub einschlagen will und möchte gern Teil davon sein", sagte Rudy nach seinem Wechsel. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Wieder Bewegung im Fall Boateng +++

Wechselt Jérôme Boateng nun doch noch vom FC Bayern zu Paris Saint-Germain? Medienberichten zufolge bereitet der französische Meister ein neues Angebot für den Innenverteidiger vor, doch die Zeit läuft. Hier gibt's mehr Infos!

Transfer-News vom 22. August

+++ Pavard und der FC Bayern: Klausel hinter der Klausel  +++

Spätestens 2019 soll der französische Weltmeister Benjamin Pavard für die festgeschriebene Ablöse von 35 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum FC Bayern kommen - der 22-Jährige hat angeblich bereits zugesagt. Aber: Unter Umständen muss der deutsche Rekordmeister für den Defensivkünstler deutlich mehr investieren. Denn wie die "Süddeutsche Zeitung" schreibt, greift die 35-Millionen-Euro-Klausel nämlich nicht, wenn sich die Stuttgarter für die Champions League qualifizieren. Dann ist die Ablöse wieder offen.

Transfer-News vom 20. August

+++ Bericht: Bernat eine Option für Atlético Madrid +++

Juan Bernat ist beim FC Bayern mit seiner Rolle als Backup-Profi zunehmend unzufrieden und sucht einen Klub mit Stammplatz-Aussichten. Nachdem Paris St.-Germain den Transfermarkt mächtig durcheinander gewirbelt hat, tut sich offenbar bei Atlético Madrid eine Tür für den Spanier auf. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Bleibt Zahavi der Berater von Lewandowski? +++

Geht die Wechsel-Posse um Stürmer Robert Lewandowski vom FC Bayern nun doch weiter? Präsident Uli Hoeneß versuchte am Wochenende, das Thema endgültig zu beenden, nun hat der Pole offenbar den Vertrag mit seinem umstrittenen Berater Pini Zahavi verlängert. Hier gibt's mehr Infos.

Transfer-News vom 19. August

+++ Uli Hoeneß: Der FC Bayern spart für Top-Transfers +++

Der FC Bayern hat sich in diesem Sommer auf dem Transfermarkt bislang sehr zurückgehalten. Präsident Uli Hoeneß hat sich nun zur Transferstrategie der Münchner geäußert – demnach spare man bereits für mögliche große Transfers in der Zukunft.

+++ Uli Hoeneß: Das ist der Stand bei Boateng und Rudy +++

Noch ist die Zukunft der Bayern-Star Jérôme Boateng und Sebastian Rudy unklar. Jetzt äußerte sich Präsident Uli Hoeneß zu möglichen Transfers – und spricht offen über mögliche Abnehmer und Ablösesummen. Hier geht's zur ganzen Geschichte.

Transfer-News vom 18. August

+++ Bayern-Ziel Benjamin Pavard: VfB nennt Transferbedingung +++

Der FC Bayern will angeblich Benjamin Pavard. Und der Weltmeister gerne Champions League spielen. Bislang stellt sich sein Arbeitgeber VfB Stuttgart quer. Doch nun erklärt Sportvorstand Michael Reschke die Voraussetzungen für einen vorzeitigen Wechsel. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Schalke 04 und Rudy? Tedesco mauert +++

Schalke-Trainer Domenico Tedesco hat sich nach dem Pokal-Auftritt seiner Mannschaft beim Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 (2:0) zurückhaltend zu einem möglichen Transfer von Bayern-Profi Sebastian Rudy geäußert: "Namen sind immer schwierig zu kommentieren. Es gibt viele Gerüchte und viele Spekulationen auch bei anderen Spielern. Wir beteiligen uns nicht daran." Medienberichten zufolge bemühen sich der Revierklub und auch RB Leipzig um eine Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers. Der FC Bayern würde den 28-Jährigen - sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2020 - jedenfalls ziehen lassen.

Transfer-News vom 17. August

+++ Bericht: FC Bayern an Alderweireld interessiert +++

Wie der englische "Mirror" berichtet, könnte Innenverteidiger Toby Alderweireld möglicherweise zum FC Bayern wechseln – vorausgesetzt, Jérôme Boateng verlässt die Münchner in diesem Sommer doch noch in Richtung Paris. Der Vertrag des 29 Jahre alten Belgiers in Tottham läuft noch bis zum nächsten Sommer – jedoch gibt es eine Option auf eine weitere Saison, da die Londoner den Innenverteidiger nicht ablösefrei ziehen lassen werden.

Medienberichten zufolge soll sich die Ablöseforderung der Spurs-Bosse auf rund 56 Millionen Euro belaufen. Sollte jedoch die Option bis 2020 gezogen werden, würde die Ablöse wegen einer bestimmten Klausel "nur noch" 28 Millionen Euro betragen.

Das Problem: In England ist das Transferfenster bereits geschlossen, sollten die Bayern Alderweireld also wirklich verpflichten, müssten die Spurs im Winter auf dem (dann deutlich unattraktiveren) Transfermarkt aktiv werden. Allein dieser Umstand zeigt, dass dieses Gerücht wohl vorerst auch erstmal ein Gerücht bleiben wird.

Transfer-News vom 16. August

+++ RB-Leipzig-Insider: "Rangnick will Rudy unbedingt" +++

Eifrig buhlt die Konkurrenz des FC Bayern um Sebastian Rudy. Ein Kenner von RB Leipzig erklärt, was für einen Wechsel zu den Sachsen spricht. Mehr Infos finden Sie hier.

Transfer-News vom 15. August

+++ Salihamidzic verplappert sich wegen Rudy +++

Der Abgang von Sebastian Rudy beim FC Bayern ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. Und des Abnehmers. Jetzt kann Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic etwas nicht für sich behalten. Hier geht's zur Geschichte.

+++ Martínez über Karriereende: "Fühle mich in München dahoam" +++

Bayern-Star Javi Martínez kann sich durchaus vorstellen, seine Karriere beim FC Bayern zu beenden. Hier geht's zum ganzen Interview mit dem Spanier.

+++ Salihamidzic: Kein Dementi zu Pavard +++

Nach Karl-Heinz Rummenigge hat sich nun auch Hasan Salihamidzic zu einer möglichen Verpflichtung von Benjamin Pavard geäußert. "Er ist ein sehr interessanter Spieler. Man muss einmal sehen, was passiert", sagte der Sportdirektor des FC Bayern der "Sport Bild" auf die Frage, ob der Franzose noch in diesem Sommer vom VfB Stuttgart nach München komme. Vorstandsboss Rummenigge hatte einen Transfers des 22-jährigen Abwehrspielers ausgeschlossen.

+++ Wegen Rudy? Schalke-Coach Tedesco in München +++

Verlässt Sebastian Rudy den FC Bayern? Zumindest beschäftigt sich die Liga mit dem Mittelfeldspieler - nun ist offenbar der FC Schalke 04 im Rennen. Von RB Leipzig gab es ein erneutes Dementi. Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 14. August

+++ HSV-Talent Arp: Kein Deal mit dem FC Bayern? +++

Im Testspiel gegen den FC Bayern wird Fiete Arp wegen einer Mittelfußprellung vermutlich nicht auflaufen können, um seine Zukunft beim Hamburger SV respektive beim deutschen Rekordmeister ranken sich jedoch neue Gerüchte. Was dahinter steckt!

+++ Rudy-Wechsel zu RB Leipzig perfekt? +++

Sebastian Rudy steht wohl unmittelbar vor einem Wechsel zu RB Leipzig. Einem Bericht des SWR zufolge hat der 28-jährige Mittelfeldspieler sogar schon einen Vertrag bei den Sachsen unterschrieben, eine offizielle Bestätigung des Transfers steht aber noch aus. Alle Infos dazu finden Sie hier!

Transfer-News vom 13. August

+++ Müller setzt sich für Boateng-Verbleib ein +++

Nach Arjen Robben und Franck Ribéry setzt sich jetzt auch Thomas Müller für den Verbleib von Jérôme Boateng ein. "Ich hoffe, dass Jérôme bleibt. Er ist ein ganz wichtiger Spieler", sagte Müller nach dem Supercup-Sieg gegen Eintracht Frankfurt. "Wenn er fit ist, dann gibt es nur ganz wenige auf der Welt, die seine Qualität haben", so Müller weiter.

+++ Rudy auf RB-Trainingsgelände gesichtet +++

Verlässt nach Arturo Vidal der nächste Mittelfeldspieler den FC Bayern? Einem Medienbericht zufolge wurde Sebastian Rudy am Freitag am Trainingsgelände von RB Leipzig gesichtet. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Transfer-News vom 12. August 

+++ PSG kauft Innenverteidiger von Schalke 04 +++

Was für eine Überraschung: Paris Saint-Germain vermeldet den Kauf eines Innenverteidigers und sein Name ist nicht Jérôme Boateng sondern Thilo Kehrer. Bleibt Boateng jetzt in München? Alles dazu lesen Sie hier.

Transfer-News vom 11. August

+++ FC Bayern an Star vom FC Barcelona interessiert? +++

Wilde Gerüchte machen in Spanien die Runde. Angeblich soll der FC Bayern an einem Mittelfeld-Star vom FC Barcelona interessiert sein. Warum das eher unwahrscheinlich ist, lesen Sie hier. 

Transfer-News vom 10. August

+++ Boatengs Bayern-Abschied: Eine Frage der Zeit +++

Der Wechsel von Bayern-Verteidiger Jérôme Boateng zu Paris Saint-Germain steht kurz bevor. Es geht nur noch um die Ablöse, die bei 50 Millionen Euro liegen soll. Geht der Nationalspieler, soll Benjamin Pavard kommen. Hier geht's zum vollständigen Artikel.

+++ Thiago soll sich angeblich mit Real einig sein +++

Er kam 2013 vom FC Barcelona zum FC Bayern - und soll jetzt auf dem Sprung zurück nach Spanien sein. Ein spanischer Radiosender berichtet, dass Thiago sich bereits mit Real Madrid einig sei. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Rebic bleibt in Frankfurt +++

Diesen Spieler bekommt Niko Kovac (vorerst) nicht: Ante Rebic bleibt bei Eintracht Frankfurt und verlängert seinen Vertrag in der Mainmetropole. Ein Wechsel zum FC Bayern ist damit erst einmal kein Thema mehr. Hier gibt's mehr Infos!

Transfer-News vom 9. August

+++ Boateng will weg: PSG als erstes Ziel +++

Jérôme Boateng zieht es nach Paris. Beim FC Bayern fühlt sich der Verteidiger nicht wertgeschätzt. Doch Trainer Niko Kovac kämpft um den Nationalspieler. Hier gibt's die ganze Geschichte.

Transfer-News vom 8. August

+++ Spanische Medien: Real ist an Thiago dran +++

Es ist eine Art unendliche Geschichte: Bayern-Profi Thiago und die mögliche Rückkehr in seine Heimat. Spanische Medien bringen den Mittelfeldspieler jetzt mit Real Madrid in Verbindung – gehen dabei allerdings von unterschiedlichen Konstellationen aus. Hier gibt's mehr Infos!

+++ Kovac erteilt Rebic-Wechsel Absage +++

Niko Kovac hat einen Wechsel von Ante Rebic zum FC Bayern ausgeschlossen. "Ante ist eine starke Persönlichkeit und ein toller Spieler, der sich in den letzten zwei Jahren bei Frankfurt und bei der Weltmeisterschaft mit Kroatien super entwickelt hat", gab Kovac gegenüber "Sport Bild" zu Protokoll, schränkte aber ein: "Wenn man sich unseren Kader anschaut, sieht man, dass wir eine sehr hohe Qualitätsdichte haben. Eine Verpflichtung von Ante Rebic macht für uns daher keinen Sinn."

+++ Boateng-Wechsel zu Manchester United geplatzt? +++

Jérôme Boateng will offenbar nicht zu Manchester United wechseln. Wie "Bild" berichtet, habe der Nationalspieler United-Trainer José Mourinho am Dienstag via Telefon mitgeteilt, dass er nicht in die Premier League wechseln wolle, da seine Perspektiven auf einen Champions-League-Sieg in München größer seien. Mehr Infos hier!

+++ Kovac: Lewandowski akzeptiert Wechselverbot +++

Niko Kovac hat den Wechselspekulationen um Robert Lewandowski endgültig eine Absage erteilt. "Er ist weltweit sicherlich unter den Top drei Stürmern auf dieser Position. Wir werden ihn daher mit Sicherheit nicht abgeben. Das ist die Aussage, die ich ihm mitgegeben habe. Robert hat das akzeptiert. Das hat mich sehr gefreut", sagte Kovac im Interview mit "Bild". Auch wegen des Verbleibs von Lewandowski mache eine Verpflichtung von Frankfurt-Stürmer und Kroatiens WM-Held Ante Rebic "keinen Sinn", so der Bayern-Trainer. Alle Infos hier!

Transfer-News vom 7. August

+++ Manchester United knausert im Fall Boateng +++

Ist Jérôme Boateng tatsächlich reif für die Insel? Nach Informationen von "Sport Bild" und "Bild" ist zumindest der Wechsel zu Manchester United - neben Paris Saint-Germain soll auch der FC Arsenal interessiert sein - in weite Ferne gerückt. Es geht um die Ablösesumme: Während der FC Bayern mindestens 50 Millionen Euro für den 29-jährigen Nationalspieler aufruft, sollen die Red Devils lediglich 25 Millionen Euro bieten. Viel Zeit, um sich anzunähern, bleibt den Parteien nicht - am Donnerstag schon schließt das Transferfenster in England.

+++ Rebic hält sich Wechsel offen +++

Angreifer Ante Rebic von Eintracht Frankfurt wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Gegenüber dem Fußballportal "goal.com" hält sich der Kroate die Möglichkeit auf einen Wechsel weiter offen: "Das Transferfenster ist noch fast einen ganzen Monat auf. Ich bin zur Fiorentina am 29. August gewechselt und nach Frankfurt am 31. August. Die meisten Wechsel passieren in den letzten Tagen des Transferfensters. Dann wird meine Situation klarer sein", so der Vize-Weltmeister. In München würde er auf seinen Ex-Coach Niko Kovac treffen.

Transfer-News vom 6. August

+++ Vidal offiziell bei Barca vorgestellt +++

Der FC Barcelona hat den bisherigen FC-Bayern-Profi Arturo Vidal offiziell als Neuzugang präsentiert. Der 31-jährige Chilene, der drei Jahre lang für den deutschen Fußballrekordmeister gespielt hatte, unterschrieb am Montag seinen Vertrag, mit dem er sich für die kommenden drei Jahre an den spanischen Meister und Pokalsieger bindet. "Ich bin sehr glücklich, beim besten Club der Welt zu sein", sagte der Mittelfeldspieler anschließend.

Auf Twitter veröffentlichte der Club Videos von Vidal, der im blau-roten Trikot das Stadion betrat. "Willkommen im Camp Nou, King Arturo", schrieb der Verein darüber. "Arturo Vidal leuchtet schon in "Blaugrana"", titelte die Zeitung "Sport".

+++ Vidal in Barcelona angekommen +++

Arturo Vidal hat sich endgültig vom FC Bayern verabschiedet. Auf seinem Twitter-Profil postete der Chilene ein Bild, das ihn vor dem Barca-Logo und im Barca-Shirt zeigt.

+++ Manchester United kontaktiert FC Bayern +++

Wie geht es weiter mit Jérôme Boateng beim FC Bayern? Medienberichten zufolge haben United-Verantwortliche im Rahmen des Testspiels am Sonntagabend Kontakt zu den Münchnern aufgenommen, um die Wechselmöglichkeiten des Innenverteidigers auszuloten. Hier geht's zur Geschichte.

Transfer-News vom 5. August

+++ Rummenigge-Nachfolge: Drei mögliche Kandidaten +++

Karl-Heinz Rummenigge deutete zuletzt an, sich 2019 womöglich als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern zurückzuziehen. Doch wer kommt danach? Die AZ nennt und checkt drei mögliche Nachfolger.

+++ Perisic bringt sich bei Bayern ins Gespräch +++

In einem Interview sprach Inter-Star Ivan Perisic über seinen Landsmann und Bayern-Trainer Niko Kovac sowie über seine Zukunft. Peilt der 29-Jährige etwa eine Rückkehr in die Bundesliga an? Mehr dazu hier.

Transfer-News vom 4. August

+++ Gerangel um Jérôme Boateng geht weiter +++

Die Zeit von Arturo Vidal beim FC Bayern war dann am Tegernsee urplötzlich abgelaufen, bei Jérôme Boateng tickt die Uhr. Weil in England das Transferfenster nur bis 9. August offen ist, müsste Interessent und Testspiel-Gegner Manchester United schnell handeln. Und es gibt ja einen weiteren prominenten Interessenten. Lesen Sie hier mehr dazu.

+++ Spanien feiert Vidal-Wechsel zum FC Barcelona +++

Die Euphorie in Spanien rund um den Wechsel von Arturo Vidal vom FC Bayern zum FC Barcelona ist groß. Barça-Coach Ernesto Valverde bezeichnete Vidal als "Krieger", der "ein bisschen anders" sei als seine Teamkollegen.

Transfer-News vom 3. August

+++ Offiziell: Arturo Vidal wechselt zum FC Barcelona +++

Es hat sich schon angedeutet, jetzt ist es offiziell: Arturo Vidal wechselt zum FC Barcelona - das hat der FC Bayern am Freitagabend in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die Ablösesumme soll sich spanischen Medien zufolge auf 18 Millionen Euro belaufen, weitere drei Millionen Euro seien durch Boni möglich. Mehr Details finden Sie hier.

+++ Wechsel steht unmittelbar bevor: Arturo Vidal verlässt Teamhotel +++

Der Wechsel von Arturo Vidal steht wohl unmittelbar bevor. Am Freitag hat der Chilene in Beisein von Sportdirektor Hasan Salihamidzic das Mannschaftshotel der Münchner verlassen. Ihn zieht es wohl nach Barcelona.

+++ Doch nicht PSG? Neuer Interessent für Boateng +++

Das Transfer-Theater um Jérôme Boateng geht in die nächste Runde. Neben Paris Saint-Germain soll sich nun auch wieder Manchester United ins Rennen um den Defensivmann einschalten. Mehr dazu finden Sie hier.

Transfer-News vom 2. August

+++ Angebliche Kehrtwende: Vidal doch nicht zu Inter Mailand, sondern nach Spanien? +++

Überraschende Nachrichten aus Spanien! Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, soll Arturo Vidal, der den FC Bayern wohl verlassen wird, doch nicht nach Italien zu Inter Mailand gehen. Angeblich soll sein Berater mit einem Top-Klub aus der Primera División eine Einigung erzielt haben. Mehr dazu lesen Sie hier.

+++ FC Bayern stattet Nachwuchsspieler mit Profivertrag aus +++

Der FC Bayern bindet Nachwuchsspieler Maxime Awoudja langfristig an sich. Der 20-Jährige ist schon viele Jahre beim FC Bayern. Ein weiteres Kriterium macht ihn für die Fans sehr interessant. Mehr dazu lesen Sie hier.

+++ Bericht: Boateng einigt sich mit PSG +++

Jérôme Boateng hat sich einem Medienbericht zufolge mit Paris Saint-Germain auf einen Wechsel geeinigt. Eine Übereinkunft der beiden Vereine steht indes noch aus, ab 60 Millionen sollen die Bayern gesprächsbereit sein. Mehr dazu lesen Sie hier.

Transfer-News vom 1. August

+++ Rummenigge: Pavard kommt nicht im Sommer +++

Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart wird nicht zum FC Bayern wechseln – zumindest nicht in diesem Sommer. Das stellt Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge nach langen Diskussionen in einem Interview klar. Mehr Details gibt es hier.

+++ Bericht: RB Leipzig baggert an Rudy +++

Einem Medienbericht zufolge möchte RB Leipzig Sebastian Rudy vom FC Bayern verpflichten. Trainer Ralf Rangnick möchte für den Neuzugang sogar die internen Transferregeln brechen. Hier geht's zum Transfergerücht.

+++ Ein Euro Ablöse für Robert Kovac +++

Für Niko Kovac hat der FC Bayern eine Ablöse von 2,2 Millionen Euro an Eintracht Frankfurt gezahlt. Seinen Bruder und Assistenten bekamen die Münchner da schon deutlich günstiger, nämlich für nur einen Euro. Was dahintersteckt lesen Sie hier.

+++ Rummenigge: Lewandowski wird nicht wechseln! +++

In einem Interview hat sich Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge zum Transfer-Theater um Robert Lewandowski geäußert. Den Aussagen zufolge hat der Pole seinen bis 2021 laufenden Vertrag komplett zu erfüllen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Transfer-News vom 31. Juli

+++ Vidal-Leihe zu Inter Mailand? +++

Geht's jetzt ganz schnell? Einem Bericht zufolge hat der FC Bayern einen Transfer von Arturo Vidal zu Inter Mailand zugestimmt. Kurios: Gleichzeitig soll der Vertrag des Chilenen in München verlängert werden. Die Hintergründe zum möglichen Vidal-Wechsel finden Sie hier.

Transfer-News vom 30. Juli

+++ Kovac stellt klar: Lewandowski bleibt bei Bayern! +++

Niko Kovac hat den Wechselgerüchten um Robert Lewandowski endgültig einen Riegel vorgeschoben. Der 29-Jährige wird in München bleiben – der Trainer pocht auf den bis 2021 laufenden Vertrag des Stürmers.

Transfer-News vom 29. Juli

+++ Bayern-Boss Rummenigge kündigt Abgänge an +++

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge stellte zum Abschluss der USA-Reise klar, noch den ein oder anderen Spieler abgeben zu wollen. Seine wichtigsten Aussagen finden Sie hier.

Transfer-News vom 28. Juli

+++ Das sagt James zu den Real-Gerüchten +++

Der kolumbianische Nationalspieler James Rodríguez hat sich zum FC Bayern bekannt. "Ich weiß, dass es viele Gerüchte gibt, aber ich bin glücklich in München, das ist meine Gegenwart und ich denke nur an den FC Bayern", sagt er. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ PSG kommt bei Boateng ins Grübeln +++

Kommando zurück? Der Wechsel von Jérôme Boateng zu Paris St.-Germain schien Formen anzunehmen, doch wie die französische Sportzeitung "L’Equipe" schreibt, droht der Deal zu platzen. Der Transfer des deutschen Nationalspielers vom FC Bayern genieße in Paris "keine Priorität". Zum einen sei der Klub eher an einem Mittelfeldakteur oder Linksaußen interessiert, zum anderen eckt Boateng wohl mit seinen Gehaltsvorstellungen an - er soll zwölf Millionen Euro per anno fordern.

+++ Bericht: Inter Mailand will Joao Mario für Vidal opfern +++

Der italienische Traditionsklub ist bereit, den portugiesischen Europameister Joao Mario ziehen zu lassen, um den Transfer des Chilenen zu finanzieren, schreibt der "Corriere dello Sport". Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 27. Juli

+++ Lewandowski gibt angeblich nicht auf +++

Robert Lewandowski unternimmt offensichtlich einen letzten Versuch, um doch noch beim FC Bayern den Absprung zu schaffen. Das berichtet zumindest "Sky Sport". Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 25. Juli

+++ Boateng bei Bayern: Hin und gleich wieder weg? +++

Jérôme Boateng nimmt beim FC Bayern das Training auf, steht aber vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Kommt Benjamin Pavard sofort? Ein Tages-Roundup zu den Boateng-Spekulationen finden Sie hier.

+++ Endlich offiziell: FC Bayern verpflichtet Alphonso Davies +++

Der FC Bayern hat Alphonso Davies aus der MLS verpflichtet. Der erst 17-jährige Kanadier wechselt zum 1. Januar 2019 nach München. Ihm wird eine große Zukunft prophezeit. Alles zum Neuzugang lesen Sie hier.

+++ Mehrere Interessenten für Thiago? +++

"Wir haben noch nie Gedanken geäußert, dass er den Klub verlässt", sagt FCB-Vorstandsboss zum Transfergerücht in Sachen Thiago. Ungeachtet dessen buhlen zwei englische Spitzenklubs um die Dienste des spanischen Nationalspielers. Mehr dazu hier.

+++ Bericht: Martial beim FC Bayern ein Thema +++

Diesen Transfer müsste sich der FC Bayern einiges kosten lassen: Wie die "Times" berichtet, ruft Manchester United rund 67 Millionen Euro für Anthony Martial auf. Dessen Vertrag läuft noch bis 2019. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Boateng-Gerüchte: Tuchel bestätigt Gespräche +++

Ein Wechsel von Bayern-Abwehrchef Jérôme Boateng zum französischen Topklub Paris St.-Germain scheint tatsächlich möglich: PSG-Coach Thomas Tuchel berichtet über ein Treffen im Mai. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Boateng-Berater verhandeln mit PSG +++

Am Rande der USA-Tour bestätigte Karl-Heinz Rummenigge, dass Jerome Boateng mit Paris Saint-Germain verhandelt. Die Berater des Abwehrspieler hätten mit dem Klub Kontakt aufgenommen. Es gehe jetzt darum, eine für beide Seiten vernünftige Ablösesumme zu erreichen. Mehr dazu hier.

Transfer-News vom 24. Juli

+++ FC Bayern verpflichtet Alphonso Davies +++

Wie Uli Hoeneß in den USA bekanntgegeben hat, hat der FC Bayern das US-Talent Alphonso Davies verpflichtet. Der 17-jähriger Stürmer soll sogar noch während der USA-Reise zum FCB-Tross stoßen. Was Hoeneß noch zu möglichen Zu- und Abgängen zu sagen hatte, lesen Sie hier.

+++ Zieht es Vidal wieder zurück nach Italien? +++

Einem italienischen Medienbericht zufolge hat Inter Mailand Interesse an einer Verpflichtung von Arturo Vidal. Demnach wären die Italiener wohl bereit, 30 Millionen Euro Ablöse an den FC Bayern zu zahlen. Hier finden Sie das Transfergerücht.

+++ Irres Tauschgeschäft mit Manchester United? +++

Noch ist die Zukunft von Jérôme Boateng ungewiss – bleibt der Verteidiger beim FC Bayern oder wechselt er doch noch? Einem Medienbericht zufolge soll es jetzt ein möglicherweise einen Tausch-Deal mit Manchester United geben. Hier geht's zum ausführlichen Artikel.

+++ Mini-Bekenntnis von James +++

James Rodríguez hat sich jetzt zu den anhaltenden Gerüchten um eine mögliche Rückkehr zu Real Madrid geäußert. Die Aussage dürfte die Fans des FC Bayern erfreuen.

Transfer-News vom 23. Juli

+++ Pro und Contra: Brauchen die Bayern einen Mega-Transfer? +++

Beim FC Bayern werden langsam die Rufe nach einem Mega-Transfer laut. Doch sollten die Münchner für einen neuen Spieler wirklich 80, 90 oder gar 100 Millionen Euro zahlen? Das passende Pro und Contra der AZ-Redaktion finden Sie hier.

+++ Selbstbewusster Pavard: "Viele Vereine wollen mich" +++

Als Weltmeister ist Benjamin Pavard nun endgültig ganz oben auf den Transferwunschzetteln der europäischen Top-Klubs dabei. Glaubt man seinen Aussagen, könnte der FC Bayern namhafte Konkurrenz im Werben um den Franzosen haben. Den neuesten Stand zur Causa Pavard finden Sie hier.

Transfer-News vom 22. Juli

+++ Kovac über PSG-Interesse an Boateng +++

Niko Kovac glückt im ersten Bayern-Spiel ein Prestigeerfolg gegen Thomas Tuchel und PSG. Der will Nationalspieler Jérôme Boateng nach Paris locken. Was der neue Bayern-Trainer zu den Gerüchten sagt, lesen Sie hier.

Transfer-News vom 21. Juli

+++ Tuchel an Boateng interessiert +++

Die internationale Transferküche brodelt weiter. Thomas Tuchel und Paris Saint-Germain haben offenbar Jérôme Boateng ins Visier genommen. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

+++ Bericht: Davies vor Wechsel zum FC Bayern +++

Der 17-jährige Alphonso Davies steht einem Bericht zufolge kurz vor dem Wechsel zum FC Bayern München. Der Stürmer wäre der MLS-Rekordtransfers. Mehr Infos finden Sie hier.

Transfer-News vom 20. Juli

+++ Überraschung: Arp bleibt doch beim HSV! +++

Die Entscheidung ist gefallen: Jann-Fiete Arp bleibt beim Hamburger SV. Zuvor war über einen Wechsel zu den Bayern spekuliert worden. Die Hintergründe dazu finden Sie hier.

Transfer-News vom 19. Juli

+++ Rebic zu Bayern? Verhandlungen sollen bereits laufen +++

Ein möglicher Transfer rückt näher: Der Berater von Ante Rebic soll mit den Bayern über einen Wechsel des Stürmers verhandeln. Hier geht's zur Meldung.

+++ SWR-Bericht: Pavard hat schon beim FC Bayern unterschrieben! +++

Wie der "Südwestrundfunk" berichtet, hat Stuttgarts Benjamin Pavard bereits einen Vertrag beim FC Bayern unterschrieben. Demnach wird der Weltmeister ab 2019 in München spielen. Hier gibt's die Geschichte.

+++ Bericht: Manchester United baggert an Bayern-Duo +++

Einem englischen Medienbericht zufolge möchte Manchester United einen bayerischen Doppelschlag landen. Trainer José Mourinho ist demnach an Robert Lewandowski und Thiago interessiert. Allerdings würde wohl nur einer der Wechsel wirklich infrage kommen. Hier geht's zum ganzen Transfergerücht.

+++ AZ-Check: Wer setzt sich im Bayern-Mittelfeld durch? +++

Im Mittelfeld tummeln sich gleich neun Stars für drei Positionen. Thiago und Vidal könnten gehen. Die AZ checkt das Zentrum des FC Bayern.

Transfer-News vom 18. Juli

+++ Wird dieses Wunderkind der Robben-Nachfolger? +++

Gerade einmal 17 Jahre alt ist Alphonso Davies und soll nun beim FC Bayern als Nachfolger von Arjen Robben (34) im Gespräch sein. Hier lesen Sie mehr dazu.

+++ Benfica-Präsident pocht auf Sanches-Leihe +++

Eigentlich war das Thema Leihe von Renato Sanches bereits vom Tisch, doch wie die portugiesische "A Bola" berichtet, scheint Luís Filipe Vieira, der Präsident von Benfica Lissabon, nicht locker zu lassen. Demnach pocht er auf ein Leihgeschäft, erste Gespräche soll es sogar schon gegeben haben. Allerdings erscheint es unwahrscheinlich, dass die Bayern den Youngster nochmal abgeben werden. Trainer Niko Kovac will den Portugiesen nach einer erfolglosen Saison bei Swansea City wieder aufbauen und in die Mannschaft integrieren.

Transfer-News vom 17. Juli

+++ Mega-Angebot für Coman? Unwahrscheinlich +++

Angeblich soll Arsenal London überlegen, Kingsley Coman für eine hohe Ablösesumme vom FC Bayern loszueisen. Die Informationslage zu diesem Gerücht ist jedoch mehr als schwammig. Hier lesen Sie mehr dazu. 

+++ Mega-Transfer? Matthäus nennt Kandidaten +++

Juventus Turin langt mit der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo ordentlich auf dem Transfermarkt zu. Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus rechnet damit, dass auch der FC Bayern in den kommenden Jahren bei Spielerverpflichtungen in die Vollen gehen wird. Welche Kandidaten er vorschlägt, erfahren Sie hier.

+++ Berater: James bleibt vorerst beim FC Bayern! +++

Neuigkeiten bei James Rodríguez: Der Kolumbianer wird auch in der kommenden Saison beim FC Bayern spielen – das teilte sein Berater mit. Wie es nach der Leihe des 27-Jährigen weitergeht, ist allerdings noch nicht klar. Hier gibt's die ausführliche Geschichte.

Transfer-News vom 16. Juli

+++ James: Die Antworten zu den wichtigsten Fragen +++

Bleibt James Rodríguez beim FC Bayern oder nicht? Real Madrid soll angeblich Interesse an einer Rückholaktion des Kolumbianers haben. Wie dieser an die Bayern gebunden ist, und warum die Münchner letztlich entscheiden. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

+++ Arp-Entscheidung in dieser Woche +++

Schon seit einiger Zeit wird über einen Wechsel von HSV-Talent Jann-Fiete Arp zum FC Bayern spekuliert. Einem Medienbericht zufolge soll es nun in dieser Woche eine endgültige Entscheidung geben. Weitere Infos gibt's hier.

Transfer-News vom 15. Juli

+++ James: Bayern angeblich zu Verhandlungen mit Real bereit +++

Einem spanischen Medienbericht zufolge wollen sich die Bayern-Bosse gesprächsbereit zeigen, falls es James tatsächlich zurück nach Madrid ziehen sollte. Hier geht's zur ganzen Geschichte.

Transfer-News vom 14. Juli

+++ James zu Real? Das sagt sein Adoptiv-Vater +++

Nach dem Weggang von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin sucht Real Madrid nach namhaften Ersatz. Der Vater von Bayern-Profi James Rodríguez bestätigt, dass der neue Real-Coach Julen Lopetegui bereits mit seinem Sohn gesprochen habe. Hier gibt's mehr Infos.

Transfer-News vom 13. Juli

+++ Ancelotti lockt Martínez nach Neapel +++

Wechselgerücht aus Italien: Dem Transfer-Experten Gianluca Di Marzio zufolge ist der SSC Neapel an einer Verpflichtung von Bayerns Javi Martínez interessiert. Weshalb ein Wechsel dennoch unwahrscheinlich ist, lesen Sie hier.

+++ Marca: James will zurück zu Real Madrid +++

Beunruhigende Nachrichten aus Spanien: Wie die "Marca" berichtet, möchte Bayern-Star James Roríguez einen erneuten Anlauf bei Real Madrid wagen. Die Münchner haben hier allerdings das letzte Wort. Hier geht's zur Geschichte.

Transfer-News vom 12. Juli

+++ Ivica Olic: "Rebic ist einer für die Bayern +++

Noch zeigt der FC Bayern kein konkretes Interesse an Kroatiens WM-Finalteilnehmer Ante Rebic. Sein Co-Trainer, Ex-Bayer Ivica Olic, spricht jedoch schon von einem möglichen Wechsel nach München.

Transfer-News vom 11. Juli

+++ Das soll Arp bei den Bayern verdienen +++

HSV-Talent Jann-Fiete Arp soll sich bereits lange mit dem FC Bayern über einen Transfer einig sein. Nach Informationen der "Bild" lockt der deutsche Rekordmeister mit einem langfristigen Kontrakt und einem satten Gehalt. Hier lesen Sie mehr dazu!

+++ Bericht: Ab dieser Ablöse käme WM-Star Rebic

Bayern-Trainer Niko Kovac hätte Kroatien-Star Ante Rebic gerne für den FC Bayern, heißt es. Doch Eintracht Frankfurt wehrt sich. Einem Bericht zufolge wären die Hessen erst ab einer sehr hohen zweistelligen Millionensumme gesprächsbereit. Interessierte Klubs gibt es reichlich. Hier gibt's alle Infos!

Transfer-News vom 10. Juli

+++ Diese Stars dürfen den FC Bayern verlassen +++

Der Kader beim FC Bayern ist groß - und nicht alle Spieler sind zufrieden: Jetzt deutet Sportdirektor Hasan Salihamidzic Verkäufe an. Hermann Gerland bleibt Sportlicher Leiter im Nachwuchsbereich. Hier geht's zum Artikel!

+++ Misten die Bayern im Mittelfeld noch aus? +++

Der Konkurrenzkampf beim FC Bayern ist überall hoch – vor allem im zentralen Mittelfeld kämpfen etliche Spieler um die wenigen Stammplätze. Sportdirektor Hasan Salihamidzic ließ jetzt anklingen, dass es hier noch einige Abgänge geben könnte. Seine Aussagen finden Sie hier.

+++ Bericht: FC Bayern denkt über Gerland-Trennung nach +++

Die Nachwuchsarbeit und der FC Bayern München, das ist offenbar ein schwieriges Thema. Nach Tobias Schweinsteiger steht auch Hermann Gerland einem Medienbericht zufolge vor dem Aus. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Transfer-News vom 9. Juli

+++ Lewandowski: Jetzt bleibt er doch +++

Robert Lewandowski schien tatsächlich nichts mehr beim FC Bayern zu halten. Nach einer enttäuschenden WM mit der polnischen Nationalelf ist ein Wechsel für den Torschützenkönig der Bundesliga jetzt allerdings doch wohl wieder vom Tisch. Hier geht's zur Meldung.

+++ Alex Telles: Wird er der neue Alaba-Backup? +++

Juan Bernat steht vor einem Abschied beim FC Bayern. Einem Medienbericht zufolge sind die Münchner auf der Suche nach einem Nachfolger allerdings schon fündig geworden. Weitere Informationen finden Sie hier.

+++ Bayern beendet Zusammenarbeit mit Schweinsteiger +++

Einem Bericht zufolge hat der FC Bayern die Zusammenarbeit mit Tobias Schweinsteiger beendet. Der 36-Jährige war zuletzt als Co-Trainer der Regionalliga-Mannschaft im Einsatz. Hier gibt's die Meldung.

+++ Barcelona verliert Interesse an Thiago +++

Ein möglicher Wechsel von Bayern-Spieler Thiago zum FC Barcelona scheint geplatzt zu sein. Einem Bericht zufolge haben die Katalanen kein Interesse mehr an einer Verpflichtung – es hakt wohl an der geforderten Ablösesumme. Hier geht's zur ganzen Geschichte.

Transfer-News vom 6. Juli

+++ Profivertrag für Youngster Adrian Fein +++

Der FC Bayern hat dem 19 Jahre alten Adrian Fein einen Profivertrag gegeben. "Jetzt geht es erst richtig los", freut sich der Youngster.

+++ Wechselt Juan Bernat zum VfL Wolfsburg? +++

Linksverteidiger Juan Bernat steht bei den Münchnern auf dem Abstellgleis – wechselt der Spanier jetzt möglicherweise zu einem anderen Bundesliga-Klub? Hier gibt's das Gerücht.

Transfer-News vom 5. Juli

+++ Warum Juventus Turin jetzt Boateng will +++

Juventus Turin soll kurz vor einer Verpflichtung von Cristiano Ronaldo von Real Madrid stehen. Zuvor investiert der italienische Meister bereits viele Millionen. Jetzt soll der Angriff auf Jérôme Boateng vom FC Bayern folgen.

+++ Pavard: Sind sich Bayern und Stuttgart schon einig? +++

Der FC Bayern will im nächsten Jahr Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart verpflichten. Die Vereine sollen sich über den Wechsel des Franzosen bereits geeinigt haben. Mehr Infos gibt's hier.

+++ Das sagt Frankfurts Rebic zu den Bayern-Gerüchten +++

Holt der neue Trainer des FC Bayern Ante Rebic nach München? Der kroatische Stürmer äußerte sich am Rande der Viertelfinalvorbereitung zu den Wechsel-Gerüchten - und lobte Niko Kovac. Hier geht's zur Meldung.

Transfer-News vom 4. Juli

+++ Pavard ab 2019 beim FC Bayern? +++

Der FC Bayern will sich ab 2019 die Dienste des französischen Nationalverteidigers Benjamin Pavard, der momentan beim VfB Stuttgart spielt, sichern. Die Ablöse beträgt 35 Millionen. Hier gibt's die ausführliche Geschichte.

+++ Juventus Turin baggert wohl an Boateng +++

Transfergerücht beim FC Bayern: Jérôme Boateng steht auf der Wunschliste von Turins Trainer Massimiliano Allegri. Hier geht's zum Gerücht.

+++ Keiner will Mittelfeld-Star Thiago +++

Noch rund zwei Monate lang können Spieler ein- und verkauft werden. In dieser Zeit wird sich wohl auch beim FC Bayern noch einiges tun. Vor allem bei der Personalie Thiago kann man gespannt sein.

Transfer-News vom 3. Juli

+++ Benjamin Pavard: Stuttgart lässt ihn nicht gehen! +++

Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart ist einer der Shootingstars bei dieser Weltmeisterschaft. Berichten zufolge scheinen auch die Bayern am 22-Jährigen interessiert zu sein. VfB-Sportchef Michael Reschke weist die möglichen Interessenten jetzt allerdings in die Schranken. Mehr Infos gibt's hier.

Transfer-News vom 2. Juli

+++ Kovac: Machtwort bei Boateng und Lewandowski +++

Bayerns neuer Trainer Niko Kovac plant auch in der kommenden Saison mit Jérôme Boateng und Robert Lewandowski. Die WM-Fahrer kommen nicht mit in die USA. Am 2. August geht's mit allen Spielern ins Camp an den Tegernsee – inklusive Lewandowski und Boateng.

+++ FC Bayern verkleinert Kader: Wer muss gehen? +++

Niko Kovac wurde am Montag als neuer Trainer des FC Bayern vorgestellt. Das Transferfenster ist noch bis 31. August geöffnet, doch bei den Münchnern soll eher ver- als eingekauft werden – mit einer Ausnahme. Hier gibt's die ganze Geschichte.

+++ FC Bayern verleiht Top-Talent Tillman +++

      Der FC Bayern verleiht eines seiner Top-Talente: Timothy Tillman wechselt für ein Jahr zum Bundesliga-Aufsteiger aus Nürnberg. Hier geht's zur Meldung.

+++ Kein Interessent: Boateng bleibt wohl bei Bayern +++

Zuletzt wurde der deutsche Nationalspieler Jérôme Boateng immer wieder mit einem Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Einem Medienbericht zufolge bleibt der 29-Jährige jetzt aber doch in München, ein Transfer scheitert wohl an der geforderten Ablösesumme. Hier gibt's die ganze Geschichte.

+++ Peter Hermann bleibt Co-Trainer +++

Niko Kovac übernimmt beim FC Bayern. Bei seiner ersten Pressekonferenz gab der Kroate bekannt, dass Heynckes-Intimus Peter Hermann in München bleibt und Teil seines Trainerstabes wird. Mehr dazu hier.

Transfer-News vom 29. Juni

+++ FC Bayern bindet Nachwuchstalent Meier +++

Der FC Bayern hat ein weiteres Nachwuchstalent langfristig an den Verein gebunden. Oliver Batista Meier soll nun den Durchbruch schaffen. Hier geht's zur Meldung.

+++ FC Bayern holt Schweden-Juwel Andersson sofort +++

Nach Serge Gnabry und Leon Goretzka hat der FC Bayern einen weiteren Neuzugang. Alex Timossi Andersson kommt bereits im Juli nach München. Zuvor sah der Plan anders aus. Die Details zum Deal gibt's hier.

Transfer-News vom 27. Juni

+++ Ex-Real-Manager Valdano: Lewy keiner für Madrid +++

Robert Lewandowski und sein Traum vom Wechsel zu Real: Madrids Ex-Manager Jorge Valdano sieht für den Torjäger des FC Bayern keine Chance bei den Königlichen - und favorisiert einen anderen Offensivstar als Mitspieler von Cristiano Ronaldo. Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 26. Juni

+++ Lewandowski erklärt Piqué seine Zukunftspläne +++

Robert Lewandowski möchte den FC Bayern verlassen. In einem Interview mit Barcelona-Star Gerard Piqué hat der Pole jetzt über seine Zukunftspläne gesprochen. Wie diese aussehen, lesen Sie hier.

Transfer-News vom 25. Juni

+++ Benzema für Lewandowski? Bayern lehnt ab! +++

Robert Lewandowski will die Bayern verlassen, die Münchner bleiben aber hart. Sie sollen sogar ein spektakuläres Tausch-Angebot von Real Madrid abgelehnt haben. Alles dazu lesen Sie hier.

Transfer-News von 21. Juni

+++ Bayern-Bosse verweigern Gesprächstermin +++

Dass Robert Lewandowski den FC Bayern verlassen will, ist genauso wenig ein Geheimnis, wie die Unwilligkeit des Vereins, den Topstürmer ziehen zu lassen. Letzteres betonen die Bayern-Bossen nicht nur immer wieder, sondern untermauern es nun auch mit Taten. Hier geht's zur Meldung.

+++ Keine Anfragen wegen Boateng und Thiago +++

Nach einem Bericht des "kicker" hat der FC Bayern mit Blick auf die angeblich abwanderungswilligen Profis Jerome Boateng und Thiago bisher keine offiziellen Anfragen anderer Klubs auf dem Tisch. Hier gibt's mehr Infos!

+++ Drei europäische Spitzenklubs an James dran +++

Es soll ja angeblich längst alles klar sein: Der FC Bayern zieht in der Personalie James Rodríguez die Option und verpflichtet die Leihgabe von Real Madrid fest. Da das aber noch nicht passiert ist, machen sich andere Klubs noch Hoffnungen. Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 20. Juni

+++ Neuer Interessent an Thiago dran +++

Bayern-Star Thiago ist in seiner spanischen Heimat offenbar heiß begehrt. Neben dem FC Barcelona hat sich jetzt angeblich auch ein Ex-Trainer in den Poker eingeschaltet. Um wen es sich handelt, lesen Sie hier.

+++ Bayern hat bereits einen Boateng-Ersatz im Visier +++

Der Rekordmeister bereitet sich schon mal auf einen Abgang seines Weltmeisters vor und soll ein defensives Ausnahmetalent auf der Einkaufsliste ganz oben stehen haben. Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam könnte die Boateng-Lücke schließen. Hier gibt's die Details.

+++ Für so viel Geld darf Boateng wechseln +++

Jérôme Boateng steht vor dem Absprung beim FC Bayern. Der Innenverteidiger erhält die Freigabe, wenn das Angebot stimmen sollte. Einem Medienbericht zufolge soll jetzt klar sein, bei welcher Ablösesumme die Bayern-Bosse den 29-Jährigen ziehen lassen. Hier gibt's die Details.

Transfer-News vom 20. Juni

+++ Für so viel Geld darf Boateng wechseln +++

Jérôme Boateng steht vor dem Absprung beim FC Bayern. Der Innenverteidiger erhält die Freigabe, wenn das Angebot stimmen sollte. Einem Medienbericht zufolge soll jetzt klar sein, bei welcher Ablösesumme die Bayern-Bosse den 29-Jährigen ziehen lassen. Hier gibt's die Details.

Transfer-News vom 18. Juni

+++ Bericht: Steht die Ablöse für Thiago fest? +++

Transfermarkt Fußball-WM 2018: Hartnäckig halten sich die Gerüchte über das Interesse des FC Barcelona an Thiago vom FC Bayern. Einem spanischen Medienbericht zufolge bestimmen die Münchner nun eine Ablösesumme. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

+++ Das sagt Karamic über das Bayern-Interesse +++

Den Wechsel-Ambitionen von Robert Lewandowski hat der FC Bayern eine klare Absage erteilt, dann ist da noch Sandro Wagner als Alternative - und doch halten sich die Gerüchte um eine mögliche Verpflichtung des Hoffenheimers Andrej Kramaric hartnäckig. Lesen Sie hier mehr dazu! 

Transfer-News vom 16. Juni

+++ Ist Juventus an Boateng dran? +++

Jérôme Boateng wird reichlich umworben. Seitdem bekannt ist, dass der Weltmeister den FC Bayern nach der Fußball-WM 2018 verlassen kann, buhlen offenbar mehrere Klubs um den Star aus der deutschen Nationalmannschaft. Mehreren Medienberichten zufolge beschäftigt sich nun auch Juventus Turin mit dem Innenverteidiger. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

Transfer-News vom 15. Juni

+++ Boateng denkt über Wechsel nach: Die Gründe +++

Kurz vor dem WM-Start kochen die Wechselgerüchte um Jérôme Boateng hoch, der Abwehrstar ist von Rummenigges Aussagen genervt. Warum er Bayern verlassen will – und was an den Fall Kroos erinnert, lesen Sie hier.

Transfer-News vom 14. Juni

+++ Möglicher FCB-Abschied: Boateng ist genervt +++

Unstimmigkeiten beim FC Bayern: Bei der DFB-Pressekonferenz am Donnerstag reagierte Innenverteidiger Jérôme Boateng äußerst irritiert auf die Aussagen von Boss Karl-Heinz Rummenigge. Wie sieht die Zukunft von "Boss Boateng" aus?

+++ Bleiben die Bayern in Sachen Sanches hart? +++

Der FC Bayern will Renato Sanches nicht mehr ausleihen – der portugiesische Youngster soll kommende Saison in München bleiben. Doch die Interessenten versuchen es weiter – jetzt klopft wohl der AC Milan an.

+++ Ter Stegen plädiert für Thiago-Transfer +++

Barcelonas Torwart Marc-André ter Stegen verleiht den Wechselgerüchten um Bayern-Star Thiago neuen Schwung. Der deutsche Nationalkeeper würde sich sehr über einen Transfer des Spaniers freuen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Transfer-News vom 13. Juni

+++ FC Bayern lässt Boateng im Zweifel ziehen +++

Was sich bereits angedeutet hatte, formuliert Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge nun in deutlichen Worten. Bei einem gut dotierten Angebot für Abwehrchef Jérôme Boateng sei man beim deutschen Rekordmeister verhandlungsbereit. Die gesamte Meldung gibt's hier.

+++ FC Bayern war bereits 2014 an Werner dran +++

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel? Nationalspieler Timo Werner steht nicht zum ersten Mal auf der Einkaufsliste des FC Bayern. Der Stürmer von RB Leipzig gilt als ein potenzieller Nachfolger des abwanderungswilligen Robert Lewandowski. Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 12. Juni

+++ Real wieder mit Interesse an Lewandowski? +++

Um die Personalie Robert Lewandowski kehrt einfach keine Ruhe ein: Einem Bericht zufolge will Real Madrid möglicherweise einen neuen Transfer-Angriff unternehmen – trotz des zuletzt gesprochenen Machtsworts von Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Den aktuellen Stand zur Causa Lewandowski finden Sie hier.

Transfer-News vom 11. Juni

+++ Bayern-Amateure vermelden Neuzugang +++

Die Amateure des FC Bayern rüsten weiter für die neue Saison auf: Wie der deutsche Rekordmeister am Montag bekanntgab, wechselt Maximilian Welzmüller aus der 3. Liga zu den Roten. Die gesamte Meldung gibt's hier.

+++ Hoeneß-Machtwort: Lewandowski bleibt in München! +++

Robert Lewandowski will den FC Bayern verlassen, doch allem Anschein nach lassen ihn die Bosse nicht ziehen. Präsident Uli Hoeneß stellte jetzt klar, dass der Stürmer auch in der kommenden Saison in München spielen wird. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Transfer-News vom 10. Juni

+++ Bericht: Gareth Bale erteilt Bayern-Bossen Absage +++

Einem englischen Medienbericht zufolge soll Gareth Bale persönlich mit den Bayern-Bossen gesprochen und ihnen eine Absage erteilt haben. Der Redakteur eines deutschen Mediums zweifelt diese Darstellung jetzt allerdings an. Die ganze Geschichte lesen Sie hier.

+++ Rudy nach Italien? +++

Einem italienischen Medienbericht zufolge hat der SSC Neapel Interesse an einer Verpflichtung von Sebastian Rudy. Trainer beim SSC ist Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti. Mehr Infos zum Rudy-Gerücht gibt's hier.

Transfer-News vom 9. Juni

+++ AZ-Check: Diese Vereine könnten Lewy scouten +++

Robert Lewandowski will sich bei der Fußball-WM in Russland präsentieren und für einen Wechsel empfehlen. Diese Top-Klubs könnten den Polen auf dem Zettel haben.

Transfer-News vom 8. Juni

+++ Barcelona mit neuem Angebot für Thiago +++

Der FC Barcelona scheint in Sachen Thiago-Transfer nicht locker zu lassen. Einem Medienbericht zufolge bieten die Katalanen dem FC Bayern jetzt neben einer hohen Ablösesumme auch noch einen zusätzlichen Spieler an. Um welchen Spieler es sich dabei handelt, lesen Sie hier.

+++ Das ist der Stand bei Kevin Vogt +++

Kevin Vogt von der TSG 1899 Hoffenheim wird als Wunschspieler von Bayerns neuem Trainer Niko Kovac gehandelt. Wie der aktuelle Stand bezüglich eines möglichen Transfers ist, lesen Sie hier.

Transfer-News vom 7. Juni

+++ Offiziell: Juve kauft Costa +++

Jetzt ist es auch wirklich ganz offiziell: Juventus Turin zieht die Kaufoption bei Douglas Costa. Für den brasilianischen Flügelspieler zahlen die Italiener 40 Millionen Euro Ablöse an den FC Bayern. Rechnet man die 6 Millionen Euro Leihgebühr dazu, ist Costa jetzt der Rekordverkauf der Bayern. Schon vor einigen Wochen war klar, dass Costa fest zur "Alten Dame" wechselt, jetzt hat es der amtierende italienische Meister also auch offiziell gemacht.

+++ Zeichen für Vidal-Abschied verdichten sich +++

Arturo Vidal hat über einen Abschied vom FC Bayern und einen möglichen Transfer gesprochen. Dabei gibt er sich durchaus direkt und selbstbewusst. Weitere Infos finden Sie hier.

+++ Keine Leihe – Sanches bleibt in München +++

Zurück zum Ex-Klub nach Lissabon oder ein erneuter Versuch beim FC Bayern? Noch ist die Zukunft von Youngster Renato Sanches ungewiss. Doch jetzt scheinen sich die Bayern-Bosse entschieden zu haben. Wohin der Weg für Sanches führt, lesen Sie hier

+++ Bericht: Bayern wollen Bernat abgeben +++

Juan Bernat darf den FC Bayern sofort verlassen, die Bosse sind bereit, den Spanier abzugeben. Das berichtet der "kicker" in seiner aktuellen Printausgabe. Obwohl es immer wieder Gerüchte um einen möglichen Transfer gibt, scheinen in Wahrheit jedoch konkrete Abnehmer für den Spanier zu fehlen.

+++ Alaba mit Treue-Versprechen +++

David Alaba wurde zuletzt auch immer wieder mit einem möglichen Wechsel in Verbindung gebracht. Jetzt schob er sämtlichen Gerüchten einen Riegel vor und gab ein erfreuliches Versprechen ab. Mehr dazu hier.

Transfer-News vom 6. Juni

+++ Luca Toni empfiehlt Inter-Stürmer +++

Wenn es nach Ex-Bayern-Stürmer Luca Toni geht, dann sollte der deutsche Rekordmeister Robert Lewandowski ziehen lassen und dafür Mauro Icardi von Inter Mailand verpflichten.

+++ Talent Dalot: FC Porto statt FC Bayern +++

Er stand angeblich auch beim FC Bayern zur Debatte: Manchester United hat den portugiesischen U21-Nationalspieler Diogo Dalot vom FC Porto verpflichtet. Der 19-jährige Verteidiger erhält einen Fünfjahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr, wie der englische Rekordmeister am Mittwoch mitteilte. Britischen Medienberichten zufolge soll der Wechsel den Premier-League-Klub rund 20 Millionen Euro kosten. 

+++ Bernat beim FC Schalke 04 im Gespräch? +++

Der FC Schalke 04 ist nach italienischen Medienberichten an einer Verpflichtung von Juan Bernat interessiert. Der Spanier soll beim FC Bayern zunehmend unzufrieden sein und mit einem Wechsel liebäugeln. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Götze wechselt zum FC Augsburg +++

Felix Götze wechselt von den Amateuren des FC Bayern München in die Bundesliga. Der FC Augsburg hat sich die Dienste des 20-Jährigen gesichert. Mehr Infos zum fixen Transfer finden Sie hier.

Transfer-News vom 5. Juni

+++ Amateur Benko nach Österreich +++

Fabian Benko von den Bayern-Amateuren wechselt nach 13 Jahren in München ablösefrei in die erste österreichische Liga zum Linzer ASK. Das gaben die Bayern auf ihrer Webseite bekannt.

+++ Ersetzt Barcas Digne Juan Bernat? +++

Wie der "kicker" in seiner aktuellen Printausgabe berichtet, scheinen die Bayern Interesse an Linksverteidiger Lucas Digne vom FC Barcelona zu haben. Der 24-Jährige könnte als Ersatz von Juan Bernat und Backup von David Alaba auf der linken Abwehrseite kommen. Ob sich Digne jedoch auch bei seinem neuen Verein nur mit der Joker-Rolle zufrieden gibt, scheint äußerst fraglich.

Transfer-News vom 4. Juni

+++ Bericht: Juventus an Lewandowski dran +++

Einem italienischen Medienbericht zufolge ist Juventus Turin an einer Verpflichtung von Bayerns Star-Stürmer Robert Lewandowski interessiert. Die "Alte Dame" scheint jedoch nicht der einzige Interessent zu sein. Weitere Infos zum Lewandowski-Gerücht gibt's hier.

Passend dazu: Einer aktuellen Umfrage zufolge sagen 87 Prozent der AZ-Leser: Lewy muss weg!

+++ FC Bayern prüft Sanches-Leihe +++

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge prüft der FC Bayern eine Leihe von Renato Sanches zu seinem ehemaligen Verein Benfica Lissabon. Mehr dazu hier.

+++ Barca-Spieler machen sich für Thiago-Rückkehr stark +++

Spielt Bayern-Star Thiago bald wieder bei seinem Ex-Klub? Einem spanischen Medienbericht zufolge wünschen sich etliche Spieler des FC Barcelona den 27-Jährigen zurück. Scheitern könnte der Transfer jedoch an der Ablöse. Mehr Details zum Transfergerücht gibt's hier.

Transfer-News vom 3. Juni

+++ Müller kann sich Wechsel vorstellen +++

Thomas Müller in einem anderen Vereinstrikot als dem des FC Bayern? Für die Fans des Rekordmeisters kaum vorstellbar. Der Weltmeister selbst würde einen Wechsel zu einem anderen Top-Klub allerdings nicht ausschließen. "Eine andere Aufgabe wäre sicher auch mal interessant und reizvoll", so Müller gegenüber der "Welt am Sonntag".

+++ James spricht über Wechsel nach Italien +++

Mittelfeld-Star James kann sich vorstellen, zukünftig in der Serie A aufzulaufen. Dort würde er auf einen alten Bekannten treffen: Carlo Ancelotti. Lesen Sie hier mehr dazu.

Transfer-News vom 2. Juni

+++ Pavard will in die Champions League +++

Der FC Bayern hat den Innenverteidiger angeblich auf dem Zettel. Und Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart liebäugelt mit einem Vereinswechsel nach der Weltmeisterschaft. "Ich will Champions League spielen, ganz klar. Das verstecke ich auch nicht", sagte der 22-Jährige im Interview bei Sky Sport News HD. Auch Borussia Dortmund soll an einer Verpflichtung des Franzosen interessiert sein.

+++ So denkt Timo Werner über seine Zukunft  +++

Timo Werner kommt beim FC Bayern als mögliche Personaloption bei der Suche nach einem Nachfolger für Robert Lewandowski in Frage. Der 22-Jährige sieht nur noch begrenzte Entwicklungschancen bei seinem aktuellen Arbeitgeber RB Leipzig. Lesen Sie hier mehr dazu!

Transfer-News vom 1. Juni

+++ Arsenal-Coach will Tolisso +++

Ist die Zeit von Corentin Tolisso beim FC Bayern schon nach einem Jahr wieder vorbei? Einem Medienbericht zufolge ist der FC Arsenal an einer Verpflichtung des Franzosen interessiert. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

+++ Vidal stellt Wechselbedingungen +++

Ein Wechsel von Arturo Vidal in diesem Sommer wird immer wahrscheinlicher, jetzt der Chilene seine Bedingungen für einen Transfer genannt. Gegenüber der "Metro" sagte er: "Wenn ich den Verein wechsle, will ich um die Champions League kämpfen und Titel gewinnen." Die größten Interessenten dürften aktuell Manchester United, Juventus Turin und der SSC Neapel sein. Weitere Infos zum möglichen Vidal-Abgang gibt's hier.

+++ Bericht: Wird Werner zum Lewy-Nachfolger? +++

Die "Bild"-Zeitung bringt jetzt Timo Werner von RB Leipzig als möglichen Nachfolger von Robert Lewandowski ins Spiel. Die Ablösesumme würde dem Bericht nach zwischen 100 Millionen Euro und 120 Millionen Euro liegen. Etwa den selben Betrag würden die Bayern wohl für den Verkauf ihres Stars-Stürmers bekommen.

+++ Juan Bernat nach Italien? +++

Wie die italienische "Tuttosport" berichtet, könnte Bayern-Linksverteidiger Juan Bernat zu Juventus Turin wechseln. Der Spanier soll ein Wunschkandidat der Juve-Bosse sein. Der 25-Jährige soll in München nicht mehr zufrieden sein – seit Jahren ist er lediglich der Backup von David Alaba. Doch auch bei der "Alten Dame" würde Bernat wohl nicht Stammspieler sein, bei den Italienern ist Alex Sandro auf der Position gesetzt.

+++ Bayerns Streichliste: Quartett dürfte gehen +++

Bei einem ersten Treffen sollen die Bayern-Bosse um Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß gemeinsam mit dem neuen Trainer Niko Kovac die Kaderplanungen für die kommende Saison vorangetrieben haben. Demnach dürften diese vier Stars wechseln - um welche Spieler es sich handelt, lesen Sie hier.

Transfer-News vom 31. Mai

+++ Bericht: FC Bayern mit Interesse an Fekir +++

      Kommt der nächste französische Nationalspieler zum FC Bayern? Einem Medienbericht zufolge ist der Rekordmeister an Nabil Fekir von Olympique Lyon dran. Hier geht's zur Meldung.

Transfer-News vom 30. Mai

+++ Bei entsprechender Ablöse: Boateng kann gehen +++

Im Trainingslager der Nationalelf muss er bis zum WM-Start um die Fitness kämpfen, nach dem Turnier in Russland will er sich dann mit den Bayern-Bossen an einen Tisch setzen: Zieht es Jérôme Boateng aus München weg? Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Lewandowski will weg vom FC Bayern +++

Sein Berater hat verkündet, was alle bereits wussten: Robert Lewandowski fühlt sich in München nicht mehr wohl, will weg vom Rekordmeister. Die Klubbosse sollen bereits informiert sein. Hier geht's zur Meldung!

Sollten die Bayern Lewandowski verkaufen? Das Pro und Contra zum Thema gibt's hier.

Transfer-News vom 29. Mai

+++ Leverkusener Wendell angeblich im Gespräch +++ 

Nach Paris St.-Germain soll auch der FC Bayern seine Fühler in Richtung Leverkusen ausgestreckt haben: Linksverteidiger Wendell ist nach einem Medienbericht aus Italien ein Kader-Kandidat

+++ Das könnte Gareth Bale die Bayern kosten +++

Der FC Bayern und die prominente Personalie Gareth Bale: Wie die englische Zeitung "The Mirror" berichtet, fordert Real Madrid für seinen abwanderungswilligen Profi 230 Millionen Euro Ablöse. Und das ist noch nicht alles. Lesen Sie hier mehr dazu!

+++ Ex-Trainer Ancelotti wildert beim FC Bayern +++

Neben Arturo Vidal soll der SSC Neapel auch Jérôme Boateng auf dem Zettel haben. Nach Berichten aus Italien nennt Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti den Innenverteidiger als Wunschkandidaten. Die Vorgeschichte spricht gegen den Transfer. Hier geht's zum Bericht.

+++ Das sagt Alaba zu den Real-Spekulationen +++

David Alaba und das Interesse von Real Madrid: Jetzt hat sich der Österreicher in Diensten des FC Bayern zu den noch immer schwelenden Gerüchten über einen Wechsel zum alten und neuen Champions-League-Sieger geäußert. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

+++ Bale zu Bayern – Was spricht dafür, was dagegen? +++

Gareth Bale von Real Madrid soll zu einem Wechsel zum FC Bayern tendieren. Was für und gegen einen Transfer spricht.

+++ Neuer Vertrag für U19-Talent Ontuzans +++

Der FC Bayern hat ein hoffnungsvolles Talent langfristig an den Verein gebunden: U19-Spieler Daniels Ontuzans unterschrieb im Beisein von Sportdirektor Hasan Salihamidzic einen neuen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021.

Transfer-News vom 28. Mai

+++ Reschke über möglichen Pavard-Transfer +++

Gerüchten zufolge ist der FC Bayern an einer Verpflichtung von Stuttgarts Benjamin Pavard interessiert. VfB-Sportvorstadt Michael Reschke hat einem Transfer in naher Zukunft jetzt einen Riegel vorgeschoben.

"Wir sind null Komma null an einem Verkauf interessiert", so Reschke im "kicker". Trotzdem sei ihm natürlich klar, "dass Benjamin in der Zukunft bei einem Top-Klub landen wird. Zur neuen Saison aber halt noch nicht. Es gibt auch aktuell keine Ausstiegsklausel." In der nächsten Spielzeit wird der junge Franzose also vermutlich weiter in Stuttgart spielen.

+++ Co-Trainer Hermann verlässt die Bayern +++

Co-Trainer Peter Hermann verlässt den FC Bayern. Der Assistent von Jupp Heynckes macht Schluss und gönnt sich eine Auszeit. Von einem endgültigen Abschied vom Profifußball spricht er allerdings nicht. "Man sollte nie 'nie' sagen."

+++ Bale kokettiert mit Bayern-Wechsel +++

Der frischgebackene Champions-League-Sieger Gareth Bale ist in Madrid unzufrieden. Einem Bericht zufolge liebäugelt er mit einem Wechsel zum FC Bayern München. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

Transfer-News vom 26. Mai 

+++ Statt zu Bayern zurück: Sanches zum Ex? +++

Wo spielt Renato Sanches in der kommenden Saison? Nach Spekulationen um eine Rückkehr zu Benfica kündigte Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge kürzlich an, der portugiesische Youngster kehre nach München zurück. 

Nun hat sich angeblich Sanches' Ex-Trainer Carlo Ancelotti eingeschaltet. Laut Informationen der "Gazzetta dello Sport" soll der Coach den 20-Jährigen zum SSC Neapel holen wollen. Während der gemeinsamen Zeit beim FC Bayern kam der Mittelfeldspieler allerdings kaum zum Einsatz. 

Transfer-News vom 25. Mai

+++ Thiago vor dem Absprung? +++

Thiago vermeidet ein direktes Bekenntnis zum FC Bayern. Mit seiner neuesten Aussage sorgt er bei den Fans für Beunruhigung. Stehen die Zeichen auf Abschied? Die Aussagen des Spaniers finden Sie hier.

Transfer-News vom 24. Mai

+++ Für 46 Millionen Euro: Costa-Transfer zu Juventus fix +++

Douglas Costa wechselt fest zu Juventus Turin. Bislang war der Brasilianer lediglich vom FC Bayern ausgeliehen – jetzt zahlen die Italiener allerdings eine Ablöse von 46 Millionen Euro.

+++ Bekommt Kovac seinen vermeintlichen Wunschspieler Vogt? +++

Hoffenheims Innenverteidiger Kevin Vogt soll einer der Wunschspieler des künftigen Bayern-Trainers Niko Kovac sein. Sollte der 26-Jährige wirklich nach München kommen, könnte sich das gesamte Spielsystem des Rekordmeisters umstellen. Weitere Infos dazu hier im ausführlichen Artikel.

+++ Frankfurts Rebic über möglichen Bayern-Wechsel +++

Bahnt sich da ein unvorhergesehener Wechsel an? Frankfurt-Stürmer Ante Rebic kokettiert mit einem Wechsel zum FC Bayern. Nimmt Trainer Niko Kovac seinen Schützling mit nach München?

Transfer-News vom 23. Mai

+++ Nachwuchsspieler Dorsch wechselt nach Heidenheim +++

Jetzt ist es offiziell! Nachwuchsspieler Niklas Dorsch wechselt von den Bayern-Amateuren zum Zweitligisten FC Heidenheim. Der 20-Jährige hat beim deutschen Rekordmeister keine Perspektive gesehen. Alle Infos zum Dorsch-Transfer finden Sie hier.

+++ Bericht: Bayern an Stuttgarter Shootingstar dran +++

Einem Medienbericht zufolge will der FC Bayern den Franzosen Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart verpflichten. Ein möglicher Wechsel könnte sich jedoch als schwierig gestalten – für den Innenverteidiger müssten die Münchner wohl tief in die Tasche greifen. Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

+++ Ominöser Tweet: Darf Vidal für 50 Millionen Euro gehen? +++

Der Tweet eines chilenischen Journalisten sorgt für Aufsehen: Demnach seien die Bayern bereit, Arturo Vidal für 50 Millionen Euro ziehen zu lassen. Manchester United soll einer der möglichen Abnehmer sein. Weitere Infos gibt's hier.

+++ Matthäus: Bayern sollte sich Thiago-Verkauf überlegen +++

Deutliche Worte: Wenn es nach Rekordnationalspieler und TV-Experte Lothar Matthäus geht, sollte der FC Bayern einen Verkauf von Mittelfeld-Star Thiago in Betracht ziehen. Hier geht's zur Meldung.

 

49 Kommentare

Kommentieren

  1. null