Plan geht schief Freimann: Versuchter Drogenraub eskaliert in Messerstecherei

Ein versuchter Drogenraub in Freimann missglückte und eskalierte in eine Messerstecherei. (Symbolbild) Foto: imago/blickwinkel (Symbolfoto)

In Freimann haben zwei junge Männer versucht, bei einem Drogendeal ihre drei Kontrahenten zu überfallen. Der Plan ging gehörig schief und endete in einer Messerstecherei, bei dem ein 22-Jähriger schwer verletzt wurde.

 

Freimann - Am 18. Februar wurde die Polizei nach eigenen Angaben in den frühen Morgenstunden zu einer Messerstecherei in der Maria-Probst-Straße gerufen, bei der ein 22-Jähriger schwer verletzt wurde. Angeblich waren er und sein Begleiter bei einem kurzem Stopp mit ihrem Pkw von fünf maskierten Tätern überfallen und mit einem Messer angegriffen worden. Doch die Ermittlungen der Polizei liefern mittlerweile ein ganz anderes Bild der Ereignisse.

Laut dem aktuellen Ermittlungsstand der Polizei verabredeten sich der 22-Jährige und sein 18-jähriger Begleiter mit drei Münchnern, um bei ihnen Drogen zu kaufen. Offenbar hatten die beiden aber nicht vor, die Betäubungsmittel zu bezahlen und wollten sie von den drei 20-Jährigen stehlen.

Drogenraub eskaliert: 22-Jähriger schwer verletzt

Der gewaltsame Drogenraub ging der Polizei zufolge schief und der 22-Jährige zückte ein Messer, um seine Kontrahenten damit zu bedrohen. Nachdem ihm das Messer von den drei Münchnern abgenommen werden konnte, stach einem der Beteiligten mehrfach auf den 22-Jährigen ein. Anschließend flüchteten alle drei 20-Jährigen vom Tatort.

Nach intensiven Ermittlungen konnten die drei flüchtigen Tatverdächtigen identifiziert und festgenommen werden. Der 20-Jährige, der auf den jungen Mann eingestochen haben soll, gab laut Polizei am Mittwoch die Tat zu und befindet sich seit dem in Untersuchungshaft.

Der verletzte 22-Jährige und sein 18-jähriger Begleiter wurden ebenfalls festgenommen und befinden sich wegen versuchtem Raub ebenfalls in Haft.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading