Performance im EineWeltHaus Manfred Zylla, Garth Erasmus und die Gruppe 48nord

Die Gruppe 48nord aus München Foto: oh

Am Freitag, 20. September, spielen die Südafrikaner Manfred Zylla und Garth Erasmus gemeinsam mit den Münchner Musikern der Gruppe 48nord.

 

Ludwigsvorstadt - In ihrer Heimat Kapstadt spielen Manfred Zylla und Garth Erasmus in der Improvisations- und Freejazzgruppe "As Is“. Der besondere Klang von "As Is“ resultiert aus der ungewöhnlichen Mischung archaischer afrikanischer Instrumente mit Schlagzeug, Blasinstrumenten wie Saxophon und Posaune sowie Bass und Live-Elektronik. Für ihr Konzert im EineWeltHaus in der Ludwigsvorstadt haben sich Manfred Zylla und Garth Erasmus mit der Münchner Gruppe 48nord zusammengetan.

48nord, das sind Ulrich Müller (Gitarre, Live-Elektronik), Siegfried Rössert (E- und Kontrabass, Live-Elektronik) und Patrick Schimanski (Schlagzeug, Live-Elektronik). 48nord spielen gleichermaßen komponierte wie improvisierte Musik. Ihr unverwechselbarer Sound speist sich ebenso aus der Rockmusik, wie der Neuen Musik und ist vor allem auch von der Noise Music beeinflusst. 48nord komponieren und realisieren radiophone Projekte, Theater- und Ballettmusiken und haben internationale Konzertengagements.

Veranstalter sind Manfred Zylla und Garth Erasmus in Kooperation mit dem Interkulturellen Forum e.V.

Wann? Freitag, 20. September, 19 Uhr

Wo? EineWeltHaus, Großer Saal E01 und Foyer, Schwanthalerstraße 80, 80336 München

Wieviel? Eintritt ist frei

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading