Performance Aprilturmklang

Die Besucher sollen ein Buch ihrer Wahl mit in den Turm bringen (Symbolfoto). Foto: ho

Der niederländische Komponist und Texter Samuel Vriezen kommt für eine Performance zu "Klang im Turm". Besucher sollen ein Buch mitbringen.

 

Giesing - Samuel Vriezen, geboren 1973, ist ein niederländischer Komponist, der etliche Werke für Kammerensembles geschrieben hat, die weltweit aufgeführt wurden. In seinen Arbeiten hat Vriezen ein besonderes Augenmerk darauf, wie die Koordination und Kommunikation der Spieler auf nicht-standarisierte Weise organisiert werden kann und welche panoramischen und kontrapunktischen Möglichkeiten sich aus einer solchen Spielweise ergeben.

Vriezen ist aber auch Pianist und Dichter. Er schrieb zahlreiche Textkompositionen oder polyphonische Gedichte, und seine Texte (Gedichte, Übersetzungen und Essays) wurden in mehreren literarischen Zeitschriften veröffentlicht. Als Pianist wurde er vor allem für seine einzigartige virtuose Interpretation von Tom Johnsohns Chord Catalogue bekannt.

Die Besucher vom Aprilturmklang werden gebeten, ein Buch ihrer Wahl mitzubringen.

Wann: Mittwoch, 30 April, 20 Uhr

Wo: Claude-Lorrain-Str. 26; II. Stock

Der Unkostenbeitrag ist freiwillig.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading