Peaches Geldof Witwer liebt jetzt ihre beste Freundin Daisy Lowe

Peaches Geldofs Witwer Thomas Cohen hat sich zwei Jahre nach dem Tod seiner Frau frisch verliebt auf der Straße gezeigt. Die Angebetete, Daisy Lowe, war die beste Freundin seiner verstorbenen Frau.

 

London - Rund zwei Jahre nach dem tragischen Tod von Peaches Geldof (1989-2014) zeigt sich Witwer Thomas Cohen (25) wieder frisch verliebt in der Öffentlichkeit.

Das Besondere daran ist, dass er ausgerechnet mit der ehemals besten Freundin seiner verstorbenen Frau turtelnd gesichtet wurde. Bei einem gemeinsamen Spaziergang drückte er dem Model Daisy Lowe (26) einen innigen Kuss auf die Lippen, berichtet die britische Internetseite "Mirror" und schiebt gleich noch mehrere Beweisfotos nach.

Gefunkt haben könnte es zwischen den beiden bei einem Miami-Urlaub mit gemeinsamen Freunden, darunter Sängerin Rita Ora (25) und Peaches' Schwester, Pixie (25). "Er kennt Daisy schon seit Jahren, aber seit dem Urlaub in Miami sind sie sich deutlich nähergekommen, zitiert der Bericht eine ungenannte Quelle. Daisy Lowe ist die Tochter von Bush-Frontman Gavin Rossdale (50) und Designerin Pearl Lowe.

 

 

0 Kommentare