"Paulaner Cup des Südens" 13:0 für Bayern – Der Liveticker zum Nachlesen

Thomas Müller vom FC Bayern im Spiel um den "Cup des Südens" gegen die Paulaner-Traumelf im Trainingslager am Gardasee. Foto: dpa

Einmal gegen Ribéry oder Müller spielen: Ein Traum für viele Fußballfans. Im "Paulaner Cup des Südens" hatten Amateurkicker heute die Chance dazu. Am Ende stand es 13:0 für die Bayern. Der Liveticker zum Nachlesen.

 

Riva -Die Erkenntnise für Pep Guardiola im Spiel seiner Mannschaft gegen eine Fanauswahl, im "Paulaner Cup des Südens", werden sich sehr in Grenzen halten. Nach einem schwachen 2:0 zur Halbzeit gewinnen die Bayern doch noch 13:0 gegen die Paulaner Traumelf.

Die Aufstellung der Bayern in Halbzeit zwei: Raeder - Schmitz, Van Buyten, Rafinha - Höjbjerg - Schöpf, Kroos, Alaba - Shaqiri, Pizarro, Green

20.15 Uhr: Also, 12:0. Nach Halbzeit 2:0. Spricht eher für die Besetzung der 2. HZ mit Kapitän Van Buyten, Shaqiri und Kroos. Plus Schöpf. Ach ja, und Pizarro, der soeben zum 13:0 trifft. Tredici-zero. 

20.12 Uhr: Gleich vorbei. Erkenntnisse? Na ja. Eher nein. Außer, dass Guardiola nicht so sehr auf diese Art von Jahrmarkt-Kicks steht. Aber um das zu sagen, dafür ist Senor Guardiola viel zu höflich. Er erträgt's mit Fassung. In der 86. Minute macht's wieder Shaqiri, 12:0. Der Junge hat und macht Spaß - sicher fällt das auch Pep auf.

20.07 Uhr: Wieder der Alessandro, 11:0. Ab geht die wilde Fahrt. Schöpf trifft.

20.05 Uhr: Wieder ein Tor. jetzt wird's bitter, weil zweistellig. 10:0 in Minute 80. Schöpf war's, der Mann mit der 29.

20.01 Uhr: Kleine Auflösungserscheinungen bei den Paulaners. Rankovic - gerade erst eingewechselt - trifft freistehend von halblinks zum 9:0.

19.57 Uhr: 72 Minuten vorbei. Rankovic kommt für Green. Vorher fiel das 8:0, Pizarro köpfte auf Flanke von Shaqiri ein. Formsache.

19.53 Uhr: Die Fans auf der Tribüne amüsieren sich, da jetzt der erwähnte Chinese eingewechselt wird. Ist für manche Menschen scheinbar doch etwas Besonderes, ein Chinese.

19.49 Uhr: Auweh Zwick. 7:0. Green schießt, der Keeper lässt den Ball erneut prallen. Pizarro sprintet hin und staubt ab (62.). Bei den Paulaners steht jetzt doch merklich eher die B-Elf auf dem Platz...

19.46 Uhr: 6:0! Shaqiri! Schöpfs Schuss kann der Schlussmann der Paulaners nur nach rechts abwehren. Shaqiri staubt ab. Kurz danach jagt der Schweizer den Ball aus vier Metern volley in die Wolken.

19.45 Uhr: Und bitte. 5:0! Pizarro spielt in der Mitte Höjbjerg an. Der geht mit Tempo in den Strafraum, schließt flach ins linke Eck ab (58.).

19.42 Uhr: Pep geht derweil auf der Bank zu Götze - klar, den sieht er hier selten am Platz; wenn Bayern trainiert, schiebt Götze im Hotel Reha-Einheiten. Guardiola und Götze plaudern ein Minütchen, dann konzentriert sich der Trainer wieder aufs Spiel.

19.41 Uhr: Gute Chance für Pizarro, der aber aus kurzer Distanz nebens Tor köpft. Hat er schon mal gemacht, so eine Chance...

19.40 Uhr: Von den am Gardasee weilenden Spielern waren heute noch nicht im Einsatz: Neuer, Boateng (krank), Wein, Weiser, Rankovic, Gomez, sowie die noch nicht im Mannschaftstraining befindlichen Schweinsteiger (Lauftraining), Götze (Reha) und Badstuber (Reha). Arjen Robben ist noch nicht angekommen.

19.38 Uhr: TOR für Bayern! 4:0. Shaqiri. Linksschuss, flach, nicht haltbar (51.).

19.36 Uhr: So wie's aussieht, lässt Pep mal wieder mit einer Dreierkette spielen. Hinten halten Schmitz, Van Buyten und Rafinha eine Linie. 3-1-3-3, könnte man sagen.

19.35 Uhr: Hinter der Haupttribüne geben derweil die ausgewechselten Bayern erste Interviews. Müller meint zu den knapp 30 Grad: "Sehr angenehme Temperaturen, um sich an den Gardasee zu legen…" Typischer Müllersatz.

19.31 Uhr: Beide Teams haben komplett durchgewechselt. Anpfiff - und gleich das Tor. 3:0 durch Alessandro Schöpf (46.). Pizarro spitzelt den Ball nach rechts, dort schiebt Schöpf locker ein.

19.17 Uhr: Halbzeit. Bis gleich!

19.15 Uhr: Weiter 2:0, ob das für's Rückspiel in Waldis Heimgarten reicht? Mal ehrlich: mit dem Auftritt, auch wenn's ein Spaßkick ist, darf Guardiola nicht wirklich zufrieden sein. Jetzt steht er an der Außenlinie und ruft Korrekturen rein. Diesmal ganz sportlich in Turnschuhen (vom Ausrüster und Sponsor!!!) und einem Trainingsshirt. Vorbildlich, der Mann. Wo ist Götze?

19.10 Uhr: Contento bolzt den Ball übers Tor, fast gibt es Verletzte im Paulanergarten. Ein Weißbier erlitt einen Streifschuss. Schaum kaputt.

19.05 Uhr: Ob der Pep nach diesem Arbeitssieg mal ein Weißbier trinkt? Isotonisch ist es ja. Da ist der Waldi wieder. Er erzählt, dass ihn der Pep bei der Begrüßung gefragt hat, ob er den Ball schon habe. Waldi, der Mourinho des Amateurfußballs, soll für diesen Kick ja mehr erhalten als Guardiola für seinen Dreijahres-Vertrag...

19.02 Uhr: Und die Bayern? Man merkt ihnen die Hitze und die Vormittagseinheit an - plus die nicht allzu große Motivation gegen die Hobbykicker? Und just in diesem Moment das 2:0 per 16-Meter-Schuss von Oliver Markoutz. Schöner Schuss - 2:0, 30.Minute.

19.00 Uhr: Übrigens dürfen die Paulaners unbegrenzt wechseln, jetzt darf ein Local Hero mitkicken: Matteo Risati aus Arco. Salve!

18.56 Uhr: 4.000 bis 5.000 Zuschauer werden es schon sein hier, selbst die Gegengerade ist geöffnet. Und die Paulaners halten sich prächtig, vor allem Keeper Benjamin Lowens.

18.52 Uhr: Oh, peinlich. Ribéry links durch, passt in die Mitte auf Mandzukic - falsches Timing. Leerlaufaktion.

18.48 Uhr: Da drückt sich eben der Waldi auf der Haupttribüne, hinterste Reihe, an den Reportern und am AZ-Strasser vorbei. Denn nun geht's ans Sport1-Mikro. Waldi gut gelaunt: "Ich mach' hier alles. Teamchef und Kommentator." Gleich geht er übers Wasser. Russisches Wasser?

18.50 Uhr: Weiter 1:0, Ribérys Schuss wird abgefälscht. Ecke. Kirchhoff verzieht knapp. Ist ja Sport.

18.45 Uhr: Der Bann ist gebrochen. Die Agenturen melden ein Eigentor, sagen sie. Übrigens haben sich 19.000 Hobby-Fußballer beworben, 80 durften zum Waldi-Casting und nun sind die 28 Mann aus sechs Ländern am Start - inklusive Jiaping Cao aus China. Ihm sei's vergönnt.

18.43 Uhr: TOOR für den FCB. Emre Can nach Doppelpass mit einem der Paulaners zum 1:0, der den Ball reingrätschte. Der Bann ist gebrochen. Die Identifizierung des Unglücksraben läuft: Mathias Heckel war's. Die Gelehrten und Experten auf der Tribüne streiten sich noch, ob's ein Eigentor war.

18.34 Uhr: Wahnsinnig heiß hier im Trentino, im Kessel von Arco. Verzeihen Sie den ein oder anderen Tippfehler, die Sonne scheint dem AZ-Strasser auf der Haupttribüne in den Rücken und damit in den Laptop.

18.30 Uhr: Anstoß für Bayern. Mandzukic köpft gleich mal an die Latte. Wie lange können die Paulaners, diese 28-Mann-starke Truppe wohl das 0:0 halten?

18.28 Uhr: Waldi ist übrigens Waldi Hartmann, der legendäre Moderator. Zusammen mit Ex-Profi und 74er-Weltmeister Paul Breitner und Raimond Aumann, dem Fan-Beauftragten, hat er die Teilnehmer gecastet. 

18.26 Uhr: Übrigens: Als der Mannschaftsbus hier im Stadion von Arco vorgefahren ist, wurde er natürlich von einer Polizei-Eskorte gelotst. Hinter dem Team-Bus ein kleiner VW-Bus, darin die Junioren. Süß, ganz brav fahren sie hinterher. Strieder, Markoutz dürfen gleich mal mitkicken.

18.25 Uhr:  Pep vs Waldi, der ultimative Test für den neuen Coach. Aber keine Angst, liebe User, dieser Ticker ist komplett alkoholfrei. Lediglich zwei Kugeln Nocciola hat sich der AZ-Strasser schon einverleibt. 

18.20 Uhr: Gleich geht's los. Benvenuti cari lettori. Servus liebe Leser. Paulanerland liegt am Gardasee.

Die Aufstellung der Bayern in Halbzeit eins: Starke - Lahm, Kirchhoff, Can, Contento - Weihrauch, Strieder - Markoutz, Müller, Ribéry - Mandzukic.

 

3 Kommentare