Paul Breitner wird 60 "Ihr könnt mich alle gern haben"

 "Ein Stück Freiheit"

 

 "Der Uli und ich waren zur Eröffnung eines Bekleidungsladens unseres Kumpels Harry Lindmeyer in München eingeladen.

Für das Foto haben wir uns nicht lange bitten lassen – ein Freundschaftsdienst. Und natürlich mit nacktem Oberkörper. Wenn ich für eine Sauna werben würde, dann nackt. Sonst macht’s doch keinen Sinn. Damals hatten wir noch Körper, die man herzeigen konnte.

Ich war übrigens nicht rasiert, wie man glauben könnte. Da war nie mehr auf der Brust, die Aufteilung bei mir fand ich jedoch immer etwas glücklicher als beim Uli. Das war auf der Seite ein Spaß und für uns zugleich ein Stück Freiheit – nach dem Motto: wir machen, was wir wollen. Und nächsten Samstag wieder ein Superspiel.“

 

0 Kommentare