"Passt wie Arsch auf Eimer" Liverpool-Kloppo: Die Reaktionen der Fußballwelt

Die Fußballwelt reagiert äußerst positiv auf Klopps neues Engagement beim FC Liverpool. Foto: dpa

Nach seiner Vorstellung als neuer Trainer des FC Liverpool sind ehemalige Liverpool-Spieler, Experten und die Presse überzeugt vom Erfolg von Jürgen Klopp bei seiner neuen Station. Besonders seine Art scheint gut zu Liverpool zu passen.

 

Liverpool - Im Vorfeld war sich die englische Presse nicht eins: Ist der FC Liverpool eine Nummer zu groß für Jürgen Klopp? Die Fußballwelt jedenfalls reagiert, auch nach seinem starken Auftritt bei der Pressekonferenz, begeistert auf das England-Engagement von Klopp.

Einst brachte Ottmar Hitzfeld als Trainer den FC Bayern und auch Klopps Ex-Club Borussia Dortmund nach vorne. Für ihn kommt der Wechsel von Jürgen Klopp zum FC Liverpool zum richtigen Zeitpunkt.

"Ich bin absolut begeistert, dass Jürgen Klopp diese große Herausforderung annimmt. Er übernimmt Liverpool zu einem Zeitpunkt, in dem die Mannschaft nicht gut da steht, die Saison aber noch offen ist und man einiges gewinnen kann", sagte Hitzfeld im exklusiven Interview bei Sky Sport News HD. "Es wird für ihn sicher ein Langzeitprojekt. Von daher kann er einiges aufbauen und sehr viel gewinnen. Mit seiner emotionalen Art und Begeisterungsfähigkeit passt er zu 100 Prozent zu Liverpool."

Hitzfeld rechnet fest damit, "dass Jürgen Klopp die Mannschaft voranbringen wird". "Er wird sicher ein Mitspracherecht bei den Transfers bekommen. Man weiß ja, dass in der Premier League sehr viel Geld fließen wird - nicht nur in diesem Jahr, sondern vor allen Dingen ab nächstem Jahr. Von daher wird er die Mannschaft auch verstärken."

Unglaublich erfreut zeigt sich die ehemalige Liverpool-Legende John Arne Riise. "Ich habe nie eine bessere Pressekonferenz eines neuen Teammanagers gesehen! Die Energie, wie er spricht, alles! Gebt diesem Typ Zeit! Was für ein Mann", twittert der 35-Jährige.

Sportkommentator Frank Buschmann ist sich sicher, dass Klopp perfekt zu Liverpool passt.

Der ehemalige Liverpool-Spieler Dietmar Hamann findet es gut, wie sich Klopp selbst in den Hintergrund stellt.

Borussia Dortmund wünscht dem ehemaligen Trainer nur das Beste.

 

0 Kommentare