Pasing Brand zerstört frisch renoviertes Haus

Feuerwehr im Großeinsatz: Um die vielen Brandnester zu löschen, mussten die Einsatzkräfte große Teile der hölzernen Wand- und Deckenverkleidungen aus dem Haus entfernen. Foto: dpa

Dichter Rauch: Das komplette Erdgeschoss stand in Flammen, eine aufmerksame Nachbarin alarmierte die Feuerwehr

 

Pasing - Eine Nachbarin in der kleinen Siedlung alarmierte in den Abendstunden am Donnerstag die Feuerwehr über einen Brand. Aus dem Dach des Hauses drang dichter Rauch und in den Fenstern im ersten Obergeschoss war deutlich ein Feuerschein wahrnehmbar. Sofort drang ein Trupp, geschützt mit schwerem Atemschutz, zur Brandbekämpfung über die Eingangstüre in das leerstehende Gebäude vor. Ein weiterer Trupp unterstützte die Löschmaßnahmen über die Terrassentüre. Zu diesem Moment stand das komplette Erdgeschoss, sowie das Obergeschoss in Vollbrand. Um alle Glutnester erreichen zu können, mussten zum großen Teil die hölzernen Wand- und Deckenverkleidungen aus dem frisch renovierten Haus entfernt werden. Nach abschließenden Belüftungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle der Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben. Der Schaden beträgt ca. 70.000 Euro.

 

0 Kommentare