Parkhaus in der Bayerstraße Dank Fingerabdrücken: Fahrzeugteil-Diebstahl geklärt

Der Fall ereignete sich schon im April, jetzt wurde der Diebstahl von Fahrzeugteilen nachträglich geklärt. Am Tatort wurden die Fingerabdrücke eines Mannes gefunden. Den Tatvorwurf streitet er bislang noch ab.

 

Ludwigsvorstadt - Am Wochenende des 18./19. April, hatte der zunächst unbekannte Täter in einem Parkhaus in der Bayerstraße die Spiegelglaseinsätze eines geparkten BMW entwendet.

Zunächst lagen keinerlei Hinweise auf einen Täter vor, später wurden bei der Spurensicherung allerdings mehrere Fingerspuren am Spiegelgehäuse entdeckt.

Diese konnten daraufhin eindeutig einem 44-jährigen Immobilienmakler aus Münchnen zugeordnet werden.

In seiner Vernehmung gab der Mann an, dass er sein eigenes Auto zur Tatzeit in der Parkgarage geparkt hatte. Den Tatvorwurf streitet er bislang ab.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading