Paralympics in Sotschi 2014 Auch Forster gewinnt Paralympics-Goldmedaille im Slalom

Anna-Lena Forster holte überraschend Gold in der sitzenden Klasse im Slalom. Foto: dpa

Auch in den alpinen Disziplinen spielt Deutschland vorne mit. Nach der stehenden Klasse für Andrea Rothfuss, gab es jetzt auch in der sitzenden Klasse im Slalom Gold für Anna-Lena Forster - mit einem Wehmutstropfen.

 

Krasnaja Poljana – Kurz nach Andrea Rothfuss in der stehenden Klasse hat im paralympischen Ski-Slalom auch Anna-Lena Forster in der sitzenden Klasse die Goldmedaille gewonnen. Die 18-Jährige siegte am Mittwoch bei heftigem Schneefall in Krasnaja Poljana vor der Kanadierin Kimberly Joines und Laurie Stephens (USA).

Anna Schaffelhuber, die bereits im Super-G und in der Abfahrt triumphiert hatte, wurde nach dem ersten Durchgang disqualifiziert. Die Aktiven des Deutschen Behindertensportverbandes haben bei den Sotschi-Spielen bisher sechs Goldmedaillen gewonnen.

 

0 Kommentare