Panorama Zug rammt Bus: Mindestens 41 Tote in der Ukraine

Mindestens 41 Tote soll es nach Angaben der Polizei bei dem Unfall gegeben haben. Foto: AP / AP

KIEW - Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einemZug sind in der Ukraine nach Angaben der Polizei mindestens 41Menschen ums Leben gekommen.

 

Bei dem schweren Unfall mit mindestens 41 Toten und10 Verletzten in der Ukraine hat nach Angaben der Polizei einealleinfahrende Lokomotive den Bus gerammt. Medien in der früherenSowjetrepublik hatten zunächst von einem Zug berichtet.

DieLokomotive sei am Dienstag in der Region Dnjepropetrowsk südöstlichvon Kiew ohne Waggons gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Der Busfuhr nach ersten Ermittlungen trotz einer blinkenden Warnanlage aufeinen unbeschrankten Bahnübergang. Nach dem Zusammenprall wurde erein langes Stück mitgeschleift und völlig zerstört. Dabei kamen außerdem Busfahrer auch zwei Kinder ums Leben.

dpa

 

0 Kommentare