Panorama Jahreshoroskop 2012: Schütze-Mann (23.11. – 21.12.)

Schütze-Mann (23.11. – 21.12.): Nicht nur Romantik liegt in der Luft – es darf auch etwas mehr sein.

 

Herr Schütze ist zuversichtlich und von einem oft geradezu haarsträubend naiven Optimismus. Überdies behält er ärgerlicherweise mit seiner Zuversicht meistens auch noch recht. Sein Optimismus wird 2012 seinen Tatendrang voll in Bewegung setzen.

Das erste halbe Jahr verlangt zwar viel Eigeninitiative, aber die bekommt er schon zu Jahresbeginn durch eine Konstellation von Mars und Uranus. Dadurch befindet er sich ganz schnell in Bestform. Merkur beschert ihm 2012 ein aktives Denkvermögen, und sein Kommunikationsdrang ist grenzenlos. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Schon ab Jahresmitte steigt die Stimmung, Jupiter unterstützt seine Ausstrahlung, eine neue Liebe ist möglich.

 
Liebe, Flirt, Partnerschaft:

Noch ruht er sich auf seinen Lorbeeren aus dem vergangenen Jahr aus, aber er spürt, dass partnerschaftlich ein Defizit winkt. Geben und Nehmen ist bei ihm nämlich nicht so ganz ausgeglichen und das könnte Probleme bringen. In den ersten Monaten kommt keine richtige Freude auf, auch wenn es zwischendurch immer wieder einmal ganz schön knistert.

Ab Juli stehen die Sterne auf Harmonie, und viele romantische Abende folgen. Herrliche Sommermonate versprechen die Konstellationen von Jupiter und Venus. Seine Ausstrahlung buhlt mit der Sonne um die Wette. Jetzt sollte er eine Liebesreise buchen. Mars im Schützen verleiht ihm im Oktober eine besonders erotische Würze, und dem Jahresausklang schenkt Venus zauberhafte Winternächte.

Erfolg und Finanzen:

Seine innere Unruhe und Anspannung läuft schon zu Jahresbeginn auf Hochtouren, schließlich möchte er die gestellten Weichen aus dem vergangenen Jahr aktivieren. Dazu ist ihm jedes Mittel recht. Noch klappt aber alles nicht so, wie er es gerne hätte. Zunächst ist Geduld gefragt, und er sollte die Zeit einmal nutzen, um über seine Pläne und Taten nachzudenken.

Schon ab Februar erledigt er seine an ihn gestellten Aufgaben souverän und sehr effizient. Es könnte sogar sein, dass er eine Beförderung erhält und ihm weitere Aufgaben übertragen werden. Wirklichen Auftrieb bringt die zweite Jahreshälfte. Jetzt lacht ihn Jupiter so richtig an und gibt ihm seine gewohnte Leichtigkeit zurück. Mit entsprechendem Einsatz sind Erfolge schnell zu verbuchen.

Gesundheit und Fitness:

Mit den Kräften haushalten, nicht auf zu vielen Hochzeiten tanzen und auch einmal die ruhige Jahreszeit nutzen, um in die Stille zu gehen. Alles läuft bei ihm etwas überdreht – und das wirkt sich auch auf seine Gesundheit aus. In der Ruhe liegt die Kraft und das ist schließlich kein Zeichen von Schwäche. Nicht gleich verzweifeln, wenn man nicht so schwungvoll durch den Tag geht wie sonst.

Lieber mal die Gründe hinterfragen und prüfen, was man für sich selbst tun kann. Bewegung ist sein Element und seine sportlichen Fähigkeiten kann er ab Ende Juni auch wieder voll unter Beweis stellen. Eine herrliche Reisezeit versprechen die Sommermonate, und für den Herbst gibt es genug Power für Wanderungen und Aktivsport.

 Zur Übersicht

 

0 Kommentare