Panorama Das AZ Mega-Quiz – Die Teilnahmebedingungen

Illustration Quelle: Unbekannt

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen für das Mega-Quiz der Abendzeitung.

 

1. Mega-Quiz Gewinnspiel

Veranstalter des Mega-Quiz ist die ABENDZEITUNG GmbH & Co. KG (nachfolgend AZ), Rundfunkplatz 4 in 80335 München in Zusammenarbeit mit der conVISUAL AG, Essener Str. 99 in 46047 Oberhausen. Das Gewinnspiel findet im Zeitraum vom 06.03.2010 bis 27.03.2010 statt.

2. Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Minderjährige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die AZ behält sich vor, vor der Gewinnübergabe das Alter zu überprüfen. Von der Teilnahme ebenfalls ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter der AZ und deren jeweilige Angehörige ersten und zweiten Grades sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft und alle Personen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.
Zur Teilnahme am Gewinnspiel müssen Sie die Telefonnummer 01378 78 30 30 anrufen. Nutzen Sie dazu das deutsche Festnetz. Ein Anruf aus dem dt. Festnetz kostet 0,50 €, sofern eine Verbindung hergestellt wird. Die Kosten für eine Teilnahme aus den Mobilfunknetzen sind deutlich höher. Sie können alternativ eine SMS mit dem Kennwort AZ, der Lösung und Ihren vollständigen Adressdaten an die Kurzwahlnummer 363738 senden. Eine SMS kostet 0,50 €.
Hinweis:
Bitte überprüfen Sie Ihr Telefon- und SMS-Verhalten, um unerwarteten Telefon- und SMS-Kosten vorzugreifen.

3. Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm gemachten Personenangaben für die Dauer des Gewinnspiels und dessen Abwicklung von der AZ und/oder conVISUAL gespeichert werden dürfen. Der Teilnehmer willigt darin ein, dass dieser ggf. als Finalteilnehmer beim Mega-Quiz in der AZ mit dem Anfangsbuchstaben seines Vornamens, seines Nachnamens, der PLZ und seinem Wohnort genannt werden darf.

4. Ausschluss vom Gewinnspiel

Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die AZ das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch Personen, die unwahre Personenangaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

5. Durchführung und Abwicklung

Täglich von Montag bis Samstag spielt die AZ das Mega-Quiz. Aus dem Pool der registrierten Leser werden per Zufallsgenerator täglich Kandidaten für den Tagespreis und die Finalpreise ermittelt. Die AZ hat das Recht, die jeweiligen angekündigten Gewinne jederzeit auszutauschen und durch andere Gewinne und Preise zu ersetzen. Die dargestellten Gewinne können gegebenenfalls in Modell- und/oder Farbvariante abweichen. Dem Gewinner stehen in diesen Fällen keinerlei Ansprüche gegen die AZ oder gegen rechtlich verbundene Unternehmen zu. Die AZ behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit abzubrechen. Dies gilt insbesondere, wenn das Gewinnspiel aus nicht von der AZ zu verantwortenden Gründen nicht planmäßig durchgeführt werden kann.
Die Gewinner eines Preises werden zeitnah telefonisch und/oder schriftlich benachrichtigt. Alle Gewinne sind vom Umtausch ausgeschlossen und können nicht in bar ausgezahlt werden. Eine Übertragung der Gewinne ist nicht möglich, auch nicht durch Weiterveräußerung. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.
Der Teilnehmer erklärt im Falle eines Gewinns (insbesondere bei Reisen) gegenüber der AZ, dass
a) eventuelle Kosten, Spesen und sonstige Leistungen, die nicht ausdrücklich als Gewinn oder als im Gewinn enthalten ausgelobt sind, von ihm getragen werden;
b) die AZ keinerlei Haftung für Schäden übernimmt, die durch ihn vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden und die AZ von allen Ansprüchen Dritter freigestellt wird.
Die AZ bemüht sich, die Preise innerhalb von maximal vier Wochen den Gewinnern verfügbar zu machen, sofern es nicht zu Lieferverzögerungen kommt, die die AZ nicht zu vertreten hat.
Die Formalitäten zur Übergabe von Tages- und Finalgewinnen werden mit dem Gewinner individuell geklärt. Der Gewinner ist verpflichtet, für den Versand des Gewinnes seine Adressdaten korrekt zu übergeben, da er sonst keinen Gewinnanspruch hat. Bei Preisen, die per Post/Paketdienst verschickt werden, geht mit deren Aufgabe bei der/dem Post/Paketdienst die Gefahr auf den Gewinner über. Die AZ übernimmt keine Haftung für Schäden, die einem Teilnehmer durch die Annahme oder Benutzung der ausgehändigten Preise entstehen. Die AZ wird keinen Versand von Sachpreisgewinnen ins Ausland vornehmen.
Die Übergabe der Hauptpreise können im Rahmen eines PR-Termins erfolgen. In diesem Fall willigen die Gewinner in die Weitergabe/Veröffentlichung von Fotos von Ihnen ein.

6. Haftung

Jegliche Schadensersatzverpflichtung von der AZ und seiner Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist, soweit gesetzlich zulässig, auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.
Die AZ haftet nicht für falsche Informationen, die durch Leser und/oder Dritte hervorgerufen oder verbreitet werden und die mit Aussendung von Informationen über das Gewinnspiel in Zusammenhang stehen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn Dateneingaben (per Telefon oder SMS) nicht den dort gestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden. Ferner haftet die AZ nicht bei Diebstahl oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch Kunden oder Dritte.

7. Sonstiges

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer die Teilnahmebedingungen sowie die bei dem Gewinnspiel besonders genannten Bedingungen und Fristen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Änderungen und/oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechend gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

 

0 Kommentare