Paar aus Wellheim Wohnmobil mit zwei Leichen aus der Donau geborgen

Hier zieht die Polizei das Wohnmobil der vermissten Ehepaares aus der Donau. Die Bilder. Foto: dapd

Konditorin Petra Fischer und ihr Mann Werner sind seit Anfang März verschwunden. Jetzt ist das Wohnmobil des Paars in der Donau aufgetaucht.

 

Bertoldsheim/Ingolstadt – Ein seit mehr als mehr als zwei Monaten vermisstes Ehepaar aus dem Landkreis Eichstätt ist vermutlich tot. Polizeitaucher bargen am Donnerstagmittag an einer Staustufe im Kreis Neuburg-Schrobenhausen ein Wohnmobil aus der Donau. Im Fahrzeug fanden die Beamten eine männliche und eine weibliche Leiche, wie die Polizei in Ingolstadt am Nachmittag mitteilte.

Die Toten hätten zunächst nicht identifiziert werden können, das Fahrzeug gehöre jedoch dem vermissten Ehepaar, hieß es weiter. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt habe jetzt eine Obduktion der beiden Toten angeordnet. Diese Untersuchung soll am Freitagnachmittag stattfinden.

Den Ermittlern zufolge war das Auto am Tag zuvor bei Revisionsarbeiten an der Staustufe bei Bertoldsheim in der Donau entdeckt worden. Das Wohnmobil lag in etwa sechs Meter Tiefe 35 Meter vom Ufer entfernt. Nach dem vermissten Ehepaar war wochenlang international gefahndet worden.

 

0 Kommentare