Oukaimeden, Chrea, Tiffindell Urlaub mal anders: Afrika auf Skiern entdecken

Afrika ist ein faszinierender Kontinent vielfältiger Kulturen, Völker und einer mannigfaltigen Natur. Dass man in Afrika auch Skifahren kann, ist für die meisten wohl sehr überraschend. Doch der Kontinent hat einige schöne Skiressorts, die einen Besuch wert sind.

Wüsten, Steppen und wilde Tiere, das sind wohl die ersten Gedanken, die man hierzulande mit Afrika verbindet. An Skifahren denkt kaum jemand. Doch das ist falsch. Afrika hat mehrere ausgezeichnete Skigebiete. Sie bieten eine einzigartige Mischung aus faszinierenden Berg- und Tal-Landschaften. Mit modernen Verbindungen sind die Skigebiete zudem aus Europa in wenigen Stunden erreichbar.

Eines der exotischsten und bisher noch relativ unbekannten Skigebiete des Kontinents, befindet sich in Marokko, in der Nähe der Stadt Marrakesch. Die Stadt hat es aufgrund ihrer malerischen Gassen und ihrer facettenreichen Geschichte auf die UNESCO-Kulturerbe-Liste geschafft. Wer als Europäer hier herkommt, muss zunächst mal die heimischen Gepflogenheiten lernen. Eine der wichtigsten ist das Feilschen. Beim Einkaufen auf den Märkten gehört das einfach dazu.

In den Wintermonaten können Urlauber in den Bergen rund um Marrakesch wirklich etwas für sie wohl absolut exotisches genießen: Skifahren in Afrika. Es gibt genug Schnee und die Ressorts sind nicht schlechter als diejenigen in Österreich oder der Schweiz. Eines der bekanntesten Ressorts ist das Skigebiet Oukaimeden. Es befindet sich 80 Kilometer südlich von Marrakesch im Herzen der Hänge des Atlasgebirges. Das Publikum ist international, das Skivergnügen gut.

Skifahren in Nord- und Südafrika

Auch im Nachbarland Algerien gibt es ein kleines Skigebiet. Bei der Stadt Chrea befindet sich einer der kleinsten afrikanischen Nationalparks samt dazugehörendem Skigebiet. Das Skiressort Chrea ist berühmt für die unberührte Natur und die Schönheit des Atlasgebirges. Sowohl der Nationalpark als auch das Skigebiet sind zwei ideale Gründe Algerien auf eine ganz andere Weise kennenzulernen: beim Skifahren.

Mitten in Südafrika an der südlichen Grenze zum Königreich Lesotho liegt das Skigebiet Tiffindell. Es ist das einzige Skiressort des Landes, wo Einheimische ihrem Hobby nachgehen können. Zudem finden hier auch die Landes-Meisterschaften im Skifahren und Snowboarden statt. Tiffindell befindet sich auf einer Höhe von über 2800 Metern, so dass im Winter genügend Schnee garantiert ist. Zum Snowpark führen mehrere Skilifte. Reisende genießen im Skigebiet Tiffindell einen afrikanischen Winterurlaub der anderen Art.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading