Oscars 2015 Wo war eigentlich Jennifer Lawrence?

Ansonsten ein oft gesehener Gast auf den roten Teppichen: Jennifer Lawrence Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Alle waren sie zur Oscar-Gala gekommen. Wirklich? Eine der wichtigsten Schauspielerinnen der vergangenen Jahre fehlte nämlich: Jennifer Lawrence war währenddessen in Boston.

 

Es war eine glamouröse Nacht in Hollywood, und eigentlich waren alle Stars ins Dolby Theatre gekommen. Doch eine der ganz großen Schauspielerinnen der vergangenen Jahre fehlte: Jennifer Lawrence. 2014 war sie noch nominiert, 2013 räumte sie sogar den Goldjungen als Beste Hauptdarstellerin für ihre Tragik-Komödie "Silver Linings" ab, doch während der Oscar-Gala am Sonntag war von Lawrence nur wenig zu hören - und nichts zu sehen.

Hatte die US-Amerikanerin etwa Besseres zu tun? Offensichtlich: Wie das "People"-Magazin meldet, trieb sich die 24-Jährige am Wochenende in Boston herum. Am Sonntag wurde sie in dem riesigen Einkaufszentrum des Prudential Centers beim Shoppen gesichtet. Im Viertel Back Bay ging sie gemeinsam mit einem Bodyguard und ihrem Hund Pippi in eine schwarze Daunenjacke gehüllt im Schnee spazieren. Warum sie allerdings den Academy Awards den Rücken kehrte, ist bislang noch unklar.

 

0 Kommentare